Spielberichte 10.11.18

Herren I
TTC Hülzweiler – TTC Wallerfangen   6:9   —> 9:0
Gute Möglichkeit im Kellerduell nicht genutzt
Da der TTC Wallerfangen auf den ein oder anderen Spieler verzichten musste konnte man sich vor dem Spiel durchaus Chancen auf einen Punktgewinn erhoffen. Trotzdem schickte der Gegner immer noch eine unangenehm zu bespielende Mannschaft ins Rennen. Das bekam man schnell zu spüren und kam aus den Doppeln nur mit 1:2 Punkten heraus. Lediglich Breyer/Folz konnten sich gegen Doppel 1 in engen 5 Sätzen durchsetzen. Und eng sollte es auch weiter in den Einzeln werden. Im vorderen Paarkreuz konnte H.G. Schwinn einen Punkt beisteuern und im mittleren und hinteren Paarkreuz konnten D. Breyer und A. Knierim jeweils ihre beiden Spiele positiv gestalten. Wie eng das Spiel letztendlich gelaufen ist sieht man an den 5 Spielen die in den Entscheidungssatz gingen, von denen unsere Mannschaft aber nur im erwähnten Doppel als Sieger von der Platte ging. Mit etwas mehr Spielglück kann es also auch umgekehrt laufen. So muss man diese Niederlage schlucken und weiter positiv an die nächsten Begegnungen gehen.

Im Doppel spielten:
Meyer/Schwinn ( – ), Breyer/Folz ( 1 ), Spurk/Knierim ( – )

Im Einzel spielten:
Joshua Meyer ( – ), Hans-Günter Schwinn ( 1 ), Dirk Breyer ( 2 ),
David Spurk ( – ), Andy Knierim ( 2 ), Philip Folz ( – )

Anmerkung: Das Spiel wurde im Nachhinein mit 9:0 Punkten für unsere 1. Mannschaft gewertet. Dem TTC Wallerfangen ist leider ein Fehler in der Mannschaftsaufstellung unterlaufen.

Herren II
TTC Hülzweiler 2 – TTSV Fraulautern 4   5:5
2. Mannschaft nur Unentschieden
Gegen die mit nur 3 Spieler angetretenen Fraulauterner, darunter 2 Damen (Ghaly und Thirion) kam man über ein Unentschieden nicht hinaus. Niclas Mezzavilla zeigte mal wieder Nerven und muss noch lernen viel ruhiger zu spielen. H. Kreutzer hat an diesem Abend alle 3 Einzel gewonnen und war Garant für das Unentschieden.

Im Doppel spielten:
Hesse/Schwickerath ( 1 )

Im Einzel spielten:
Harald Kreutzer ( 3 ) , Friedel Hesse ( 1 ), Willi Schwickerath ( – ), Niclas Mezzavilla ( – )

U15 II
TTC Hülzweiler II – DJK TT Ottweiler   9:1
Schüler U15 II weiter auf dem Vormarsch
Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit nur 3 Spielern hat der 2. Mannschaft der U15 einen hohen Sieg gebracht. Die Ottweiler Mannschaft war mit 4 Spieler angetreten und hat sich eigentlich wacker geschlagen. Vor allem die 3 Mädels die dort spielen zeigten ganz gutes Tischtennis, hatten aber nie eine echte Chance gegen unsere Jungs.

Im Doppel spielten:
Grahl/Schröder ( 1 )

Im Einzel spielten:
Conor Grahl ( 3 ), Luca Fery ( 2 ), Jean-Luca Schröder ( 3 )

U15 I
Primstal/Lockweiler II – TTC Hülzweiler 1   1:9
Ungefährdeter Sieg
Im heutigen Auswärtsspiel in Primstal konnte man wieder einmal einen ungefährdeten Auswärtssieg erringen. Jan Jeschke, Marc Arand und Arman Aghababa behielten in allen Spielen die Oberhand. Jan Jeschke „der Gentleman“ sicherte dem Gegner den Ehrenpunkt.

Im Doppel spielten:
Aghababa/Arand (1).

Im Einzel spielten:
Marc Arand ( 3 ), Arman Aghababa ( 3 ), Jan Jeschke ( 2 )

U13 I
TTG Werbeln – TTC Hülzweiler I   9:1
Niederlage zu hoch ausgefallen
Gegen die Mannschaft aus Werbeln war man am heutigen Spieltag chancenlos. Einzig Viviana Di Liberto sorgte in einem sehr guten Spiel für den Ehrenpunkt.

Im Doppel spielten:
Di Liberto/Walter ( – )

Im Einzel spielten:
Viviana Di Liberto ( 1 ), Alizee Walter ( – ), Simon Weber ( – )

Vorschau:
1. Herrenmannschaft
Samstag 17.11.2018  18:30 Uhr
TTC Hülzweiler – TTF Besseringen II
U 15 II, U 13 II, U 13 I, Hobbygruppe
Samstag 17.11.2018  10:00 Uhr
Vereinsmeisterschaft

RZ

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.