Spielberichte KW43

Landespokal Jungen U18
TTC Hülzweiler – TTC Lautzkirchen 3:4
Hart gekämpft, aber leider knapp verloren
Man wusste ja, dass es gegen den Saarlandliga Gegner TTC Lautzkirchen schwer würde und man rechnete eigentlich mit einer klaren Niederlage. Allerdings spielten da unsere Jungs nicht mit! Julian Demange verlor im ersten Spiel denkbar knapp mit 2:3. Niclas Mezzavilla hatte allerdings gegen den besten Lautzkirchner Muys keine Chance. Dann zeigte der Gladiator Jean-Luca Schröder, dass er nervenstark ist und gewann knapp mit 3:2. Im anschließenden Doppel bewiesen Schroeder/Demange, dass sie auch richtig kämpfen können und siegten knapp, aber verdient mit 11:9 im fünften Satz. Jetzt stand es 2:2. Julian konnte leider gegen Muys nur Kampfeswillen aufbringen und verlor 3:1. Jean-Luca bewies dann eisernen Willen und wurde dafür mit einem 3:2 Sieg belohnt. Jetzt war das Spiel Hochspannend. 3:3 Unentschieden. Das letzte Spiel würde die Entscheidung herbeiführen. Hier wuchs der gegnerische Spieler Kummer über sich hinaus und ließ Niklas keine Chance, besiegte ihn glatt mit 3:0. Unsere Jungs haben gegen den Gegner TTC Lautzkirchen ein hervorragendes Kampfspiel abgeliefert. Leider dann ohne Happy-End.

Im Doppel spielten:
Schröder/Demange ( 1 )

Im Einzel spielten
Julian Demange ( – ), Jean-Luca Schröder ( 2 ), Niclas Mezzavilla ( – )

WF

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.