CORONA-News: Spielbetrieb/Veranstaltungen/Mitgliederversammlung

Fortführung Spielbetrieb 2020/2021
In der Videokonferenz vom 28.10.2020 haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder u.a. den Beschluss gefasst, dass sämtliche Spielhallen zur Ausübung des Freizeit- und Amateursportbetriebs ab 02.11.2020 geschlossen werden. Diese Maßnahmen sind befristet bis Ende November. Dies hat zur Folge, dass während dieser Zeit weder Trainings- noch Spielbetrieb stattfinden wird. Für die Spiele, die am 01.11.2020 stattfinden sollten, hat der TTC Hülzweiler nach Vorstandsbeschluss bereits am 27.10. eine Verlegung auf unbestimmte Zeit bei den jeweiligen Spielleitern beantragt.

 

Absage Veranstaltungen für 2020:
Aufgrund der Corona-Krise hat der Vorstand des TTC Hülzweiler in seiner Sitzung vom 26.10. beschlossen, dass folgende Veranstaltungen für 2020 abgesagt sind:

  • Vereinsmeisterschaften
  • Weihnachtsfeier
  • Mitgliederversammlung

 

Mitgliederversammlung 2020
Der Vorstand des TTC Hülzweiler gibt hiermit bekannt, dass die turnusmäßig vorgesehene Mitgliederversammlung im Dezember aufgrund der aktuellen Corona-Situation abgesagt ist. Das auf den 31.12.2021 befristete Covid-19 Abmilderungsgesetz regelt in Art. 2 § 5 Abs. 1, dass auch ohne eine satzungsmäßige Bestimmung Vorstände im Amt bleiben, bis Nachfolger bestellt sind oder eine Abberufung erfolgt. Insoweit muss eine Mitgliederversammlung jetzt nicht einberufen werden, wenn die Amtszeit der Vorstände endet.

WF

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.