Erfrischender Start in die Sommerpause / Trainingspause / Kirw

Aufgrund der anhaltenden Hitze traf der Jugendtrainer Dirk Breyer die Entscheidung, das vorletzte Training vor den Sommerferien ausfallen zu lassen, um sich gemeinsam mit den Tischtennis-Kids im Ensdorfer Schwimmbad zu amüsieren.

Bei Temperaturen von fast 40°C im Schatten hatten die Spieler viel Spaß im kühlen Wasser und sie waren dankbar unter diesen Bedingungen nicht in der Halle trainieren zu müssen.

Es war ein toller Abschluss der alten Saison.


Hier ein Teil der „Wasserkids“, denen ihre nasse Trainingseinheit sichtlich Spaß machte.  

In den Schulferien wird aufgrund der Hallenschließung kein Training stattfinden. Das Training wird dann wieder nach den Ferien am Dienstag dem 06.09.2022 starten.

Der TTC Hülzweiler wünscht allen Leserinnen und Lesern und all seinen Mitgliedern ruhige und erholsame Ferien.

Wir sehen uns vom 13.08. bis zum 17.08. off da Helzwella Kirw an dem Gemeinschaftsstand der Traditionsvereine TTC Hülzweiler/ASV Hülzweiler/Verein der Musikfreunde Hülzweiler!

WF

Veröffentlicht unter Allgemein, Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Erfrischender Start in die Sommerpause / Trainingspause / Kirw

-The Boys Are Back In Town- Von Vereinsrückkehrern

Corona hat die Gesellschaft auf allen Ebenen vor neue Herausforderungen gestellt. Auch das Vereinsleben und die Tischtennisvereine im Allgemeinen wurden nicht verschont in diesen schwierigen Zeiten. Umso schöner ist es für einen Verein von der Größe des T.T.C. Hülzweiler, wenn man von positiven Ereignissen wie den folgenden berichten kann. Im letzten halben Jahr kann der Verein auf vier Neuzugänge bzw. Vereinsrückkehrer zurückblicken.

 

  • Zunächst kommen wir zu einem Vereinsrückkehrer, der schon lange mit dem T.T.C. Hülzweiler verbunden ist und hier immer willkommen war und ist. Unsere ehemalige Nr. 1 der 1. Mannschaft, Emanuel Rupp, wird zur neuen Saison im Aktivenbereich wieder zum T.T.C. Hülzweiler wechseln. Da Emanuel in den letzten Jahren den sportlichen Fokus nicht mehr ausschließlich auf das Tischtennis legt, sondern hier eigentlich nur noch zum Spaß unterwegs ist, hat er sich dazu entschlossen, zurück nach Hülzweiler zu kommen. Emanuel wird die 1. Mannschaft hier so unterstützen, wie es zeitlich passt und somit eine wichtige und spielstarke Option für die neue Saison darstellen.

 

  • Bereits zur vergangenen Rückrunde kehrte Philip Folz aus Bous wieder zu seinem Ausbildungsverein nach Hülzweiler zurück. Unser Ausnahmetalent im Verein rettete die 1. Mannschaft durch seine Rückkehr nicht nur vor dem drohenden Abstieg, sondern übernahm zum Wiedereinstig in Hülzweiler auch das Training im Aktivenbereich. Diese Konstellation kann man bisher nur als ein Erfolgsprojekt bezeichnen.

 

  • Ebenfalls zur vergangenen Rückrunde kehrte Roland Altmeyer aus Rehlingen zurück, um unsere Senioren zu unterstützen und bei Bedarf auch im Aktivenbereich auszuhelfen. Roland spielte wie alle anderen Neuzugänge in der Vergangenheit schonmal für unseren Verein in Hülzweiler.

 

  • Mit Karl-Heinz Rettler kehrt ein Hülzweilerer Urgestein in den Spielbetrieb des Vereins zurück. Karl-Heinz spielte in den vergangenen Saisons für seinen Heimatverein Wahlen-Niederlosheim und hat sich zur neuen Saison für eine Rückkehr nach Hülzweiler entschieden. Der gesamte Verein freut sich über einen kampfstarken Defensivspieler, der immer alles gibt an der Platte und aus dem Vereinsleben selbst sowieso nie verschwunden war.

Der T.T.C. Hülzweiler freut sich darüber sämtliche Rückkehrer wieder im Vereinsleben und bei uns an den Platten begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf eine neue Saison mit vielen neuen/alten Gesichtern und hoffen auch für die kommenden Spielzeit wieder mit ähnlich guten Leistungen wie in der Vergangenheit überzeugen zu können.

AK

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für -The Boys Are Back In Town- Von Vereinsrückkehrern

Spielberichte KW21 / Mitgliederversammlung

Jugendbereich

28.05.2022
Jugend U15 – Landesliga
SG Lauterbach/Ludweiler – TTC Hülzweiler   3:7
Saison ohne Niederlage als Meister abgeschlossen
Da man wie oben erwähnt, bereits am vorletzten Spieltag den Meistertitel errang, ging es gegen den Tabellenzweiten im letzten Saisonspiel im Grunde nur noch darum, die Saison ohne Punktverlust abzuschließen. Diese Aufgabe meisterte das Team des TTC Hülzweiler mit Bravour. Allerdings war es nicht so leicht, wie es sich die Spieler gedacht haben. Nur zwei der 10 Spiele wurden nach drei Sätzen entschieden. Durch harten Kampf und vorbildlichen Einsatz entschied man letztendlich die Partie jedoch für sich und schloss somit die Saison ohne Niederlage mit 16:0 Punkten als Tabellenführer ab. Luca Fery und Viviana Di Liberto waren diese Saison sowohl im Doppel als auch in den Einzeln nicht zu besiegen, ebenso wie Max-Philipp Breyer, der an diesem Spieltag wie sein Bruder Jan David fehlte. Dafür half Niklas-Finn Hewel aus, der nach der Qualifikationsrunde nur noch im Team der U18 spielte, wo er sich merklich weiterentwickelt hatte. Simon Weber spielte seine bisher stärkste Saison und wird seine Erfahrung gemeinsam mit Niklas-Finn und Jan David in die neue Generation der U15 einfließen lassen. Luca, Viviana und Max-Philipp haben ihre letzten Spiele in der U15 bestritten und rücken auf in die neu vom Verband gegründete U19 (vormals U18).

Im Doppel spielten:
Fery/Di Liberto ( 1 )

Im Einzel spielten:
Luca Fery ( 3 ), Viviana Di Liberto ( 2 ), Niklas-Finn Hewel ( 1 ), Simon Weber ( – )

 

23.05.2022

U18 schließt Saison als Vizemeister ab

Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
SG Primstal/Lockweiler II – TTC Hülzweiler   6:4
Gleich vier Tage nach dem Sieg im Hinspiel in eigener Halle fuhr man hoch motoviert nach Lockweiler. Kurios war direkt zu Beginn der Verlauf des Doppels. Hier verlor man die ersten beiden Sätze jeweils mit 11:8 Punkten und am Ergebnis des dritten Satzes kann man ableiten, wie knapp die Partie verlief. Jean-Luca Schröder und Luca Fery mussten nach ständigem Wechsel von Matchbällen für Lockweiler und eigenen Satzbällen letztendlich das Spiel nach einem 23:21 Satzverlust an den Gegner abgeben. Niklas-Finn Hewel bestritt parallel sein erstes Einzel und nachdem er bereits 2:0 zurücklag, gab er nochmal alles und gewann die darauffolgenden Sätze mit jeweils 11:9. Eine sehr starke Leistung!
Nach diesem Ausgleich zum 1:1 zog dann aber der Gastgeber davon und unser Team musste trotz vorbildlichem Kampf und Aufholjagd am Ende der SG Primstal/Lockweiler zum Gesamtsieg von 6:4 gratulieren.

Im Doppel spielten:
Schröder/Fery ( – )

Im Einzel spielten:
Jean-Luca Schröder ( 2 ), Luca Fery ( 1 ), Niklas-Finn Hewel ( 1 )

 

Einladung zur Mitgliederversammlung

am 18.06.2022

Hiermit laden wir Sie zu der am Samstag, dem 18.06.2022, um 17.30 Uhr, im Bistro

Keglerheim Hülzweiler, Tempelstr. 4 stattfindenden Mitgliederversammlung herzlich ein.

Tagesordnung:            

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Berichte
  4. a) des 1. Vorsitzenden
  5. b) des Kassierers
  6. c) der Kassenprüfer
  7. d) des sportlichen Leiters
  8. Aussprache zu den Berichten
  9. Entlastung des Kassierers, des Vorstandes
  10. Neuwahl des Vorstandes
  11. Verschiedenes

Anträge sind bis zum 10.06.2022. schriftlich beim 1. Vorsitzenden,  Harald  Kreutzer, Hülzweilerstr.96, 66740 Saarlouis, einzureichen.

WF

Veröffentlicht unter Spielberichte, Termine | Kommentare deaktiviert für Spielberichte KW21 / Mitgliederversammlung

U15 erreicht 2. Platz im Final Four

Hoch motiviert fuhr das Team der U15 zur Final Four-Runde nach Saarbrücken.

In der Runde der letzten Vier traten am 22.05. in der Halle an der Sporthochschule Saarbrücken die U15- Mannschaften der DJK Ottweiler, der TTG Werbeln, des TTC Hülzweiler und des 1.FC Saarbrücken-TT an.

 

Halbfinale: TTC Hülzweier –  DJK Ottweiler   4:2

Auch wenn im Halbfinale mit Ottweiler unserem Team der „leichteste Gegner“ per Los zugeteilt wurde, taten sich unsere frischgebackenen Meister der Landesliga sehr schwer. Im Gegensatz zu den vergangenen Spielen kämpfte man nun auch mit der eigenen Nervosität und lag nach den ersten Einzeln unerwartet mit 1:2 zurück. Der Ausgleich durch das Doppel brachte unser Team wieder zurück ins Spiel. Sowohl Trainer Dirk Breyer als auch unser 2. Vorsitzende Thomas Becker fanden in den Coaching-Pausen offensichtlich die richtigen Worte, um die Spieler etwas zu beruhigen. In den nachfolgenden Einzeln fand man auch wieder zu der gewohnten Konzentration und sicherte sich souverän die notwendigen zwei Punkte zum 4:2, um ins Finale einzuziehen.

Im Doppel spielten:
Fery/Di Liberto ( 1 )

Im Einzel spielten:
Luca Fery ( 2 ), Viviana Di Liberto ( 1 ), Max Philipp Breyer ( – )

 

Finale : 1. FC Saarbrücken-TT – TTC Hülzweiler   4:3

Nach dem der 1.FCS-TT im parallel ausgetragenen Halbfinale die sehr starke Mannschaft der TTG Werbeln mit 4:1 besiegte, stand der Gegner für das Finale nun fest.

In der Aufstellung der Saarbrücker waren gleich zwei hochkarätige Spieler vertreten. Die im Kader des STTB spielende Elisa Kohlen und der amtierende U11-Europameister und portugiesischer Meister Lukas Wang.

Beim Start der ersten Einzel waren sowohl Viviana Di Liberto gegen Wang als auch Luca Fery gegen Kohlen ohne jegliche Chance. Zu groß ist hier der Leistungsunterschied. Max Philipp Breyer besiegte in seinem Einzel Lea Bender und hielt unser Team mit dem Anschlusspunkt zum 2:1 somit noch im Spiel.

Viviana und Luca erkämpften im anschließenden Doppel nach fünf harten Sätzen einen weiteren Punkt zum 2:2- Ausgleich und bleiben dadurch als Doppel sowohl im Pokal als auch in der Liga weiterhin ungeschlagen.

Nun musste Luca gegen Wang antreten und wurde recht schnell nach drei Sätzen von der Platte gefegt. Viviana glich in ihrem Match gegen Bender zwar noch zum 3:3 aus aber Max Philipp stand nun vor der unlösbaren Aufgabe die Kaderspielerin Kohlen zu bezwingen.

Auch er war gegen diese starke Spielerin chancenlos, sodass der Gesamtsieg von 4:3 verdient an den 1.FC Saarbrücken-TT ging.

Trotz der Final-Niederlage war das Team des TTC Hülzweiler nicht enttäuscht, da der Gegner mit dieser Aufstellung einfach unbesiegbar war. Die Kids waren froh darüber, dass sie überhaupt das Pokalfinal erreicht haben und sie können auch sehr stolz auf den 2.Platz sein.

Der TTC Hülzweiler gratuliert dem gesamten Pokalteam Luca Fery, Viviana Di Liberto, Max Philipp Breyer, Simon Weber, Jan David Breyer und natürlich auch dem Trainer Dirk Breyer zu dieser tollen Leistung.

Gratulation auch an den Pokalsieger 1.FCS-TT.

Im Doppel spielten:
Fery/Di Liberto ( 1 )

Im Einzel spielten:
Luca Fery ( – ), Viviana Di Liberto ( 1 ), Max Philipp Breyer ( 1 )

WF

Veröffentlicht unter Spielberichte | Kommentare deaktiviert für U15 erreicht 2. Platz im Final Four

Vereinsmeisterschaften 2022

Am 21.05.22 hat der TTC Hülzweiler seine Vereinsmeisterschaften 2022 in der Schulturnhalle in Hülzweiler ausgetragen. Es ging morgens schon früh um 09:00h mit den Gruppenspielen der U15 und U15 II los.

Hier die Ergebnisse:

Vereinsmeister U15: Luca Fery

Zweiter: Viviana Di Liberto

Dritter: Max Philipp Breyer

Vereinsmeister U15 II: Florian Bach

Zweiter: Gabriel Bock

Dritter: Simon Woll

Anschließend durfte die U18 ihre Spiele austragen:

Vereinsmeister U18: Conor Grahl

Zweiter: Julian Demange

Dritter: Luca Fery

Nach der Mittagspause wurde dann der Vereinsmeister des Aktiven Bereichs sowie unser allseits beliebter Schupfkönig ermittelt. Und auch der Hobbybereich durfte sich miteinander messen.

Hier die restlichen Resultate der Vereinsmeisterschaft:

Vereinsmeister Aktive: Philip Folz

Zweiter: Dirk Breyer

Dritter: Joshua Meyer

Vereinsmeister Hobby: Jürgen Albrecht

Zweiter: Joachim Rosche

Dritter: Wolfgang Fery

Auch beim Schupfkönig gab es wieder einen Machtwechsel. Hier setzte sich Thomas Becker mit endlosem, sicherem schupfen im Finale gg. Andy Knierim durch.

Schupfkönig 2022: Thomas Becker

Zweiter: Andy Knierim

Dritter: Dirk Breyer / Joschua Meyer

Der TTC Hülzweiler gratuliert allen Siegern und bedankt sich bei allen Beteiligten fürs Mitmachen. Ein besonderer Dank geht an alle, die den Verein an diesem Tag mit Essens-, Getränke-  und Geldspenden unterstützt haben und auch an diejenigen die beim Auf- und Abbau und während des Turniers tatkräftig geholfen haben. Ein herzliches Dankeschön geht an Thomas Becker für die tolle Organisation und an Désirée und Andy Knierim für das bereitstellen und verpacken der Siegergeschenke.

AK

Veröffentlicht unter Allgemein, Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Vereinsmeisterschaften 2022

Spielberichte KW20 / Mitgliederversammlung am 18.06.2022

Aktiven-Bereich

Herren II / 4er Herren-Mannschaft Gruppe Süd
TTC Hülzweiler II – TTC Schwarzenholz   2:8
Harter Kampf gegen Tabellenzweiten
Leider wurde das Team der 2.Mannschaft nicht für seinen unerbittlichen Kampf belohnt.
Dies fing schon bei den Doppel-Begegnungen an. Unser Doppel 1 mit Thomas Becker und Niclas Mezzavilla hatten keine Chance und unterlagen ohne Satzgewinn, aber Jean-Luca Schröder und Luca Fery begannen ihr Doppel stark mit dem knappen Gewinn des ersten Satzes und mussten ebenso knapp die weiteren drei Sätze an ihren Gegner abgeben. Genauso spannend und kampfbetont verliefen die weiteren Partien. Vier dieser Spiele wurden erst nach fünf langen Sätzen verloren. Thomas Becker, der in seinen Matches bis an sein Limit ging und dabei traumhafte Ballwechsel lieferte, musste zweimal in den entscheidenden fünften Satz. Gerade bei seinem zweiten Einzel hätte er den Sieg so verdient gehabt und gab nach eigenem Matchball trotz Höchstleistung leider das Spiel an seinen Gegner ab. Es waren trotzdem tolle Begegnungen an dem Abend, an dem auch Jean-Luca Schröder und Niclas Mezzavilla das Glück nicht auf ihrer Seite hatten. Lediglich Luca Fery, der wie Jean-Luca erst 10 Minuten vor der Begegnung das U18-Nachholspiel gegen Primstal/Lockweiler beendet hatte, konnte seine beiden Einzel souverän gewinnen und somit die einzigen Punkte für den TTC Hülzweiler einfahren.

Im Doppel spielten:
Becker/Mezzavilla ( – ), Schröder/Fery ( – )

Im Einzel spielten:
Jean-Luca Schröder ( – ), Thomas Becker ( – ), Luca Fery ( 2 ), Niclas Mezzavilla ( – )

 

Jugend-Bereich

Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
TTC Hülzweiler –  SG Primstal/Lockweiler II   7:3
Starkes Spiel verdient gewonnen
Das Nachholspiel gegen die SG Primstal/Lockweiler II war sehr kampfbetont und knapper als das Endergebnis es wiedergibt. Schaut man sich auf dem Spielbericht die einzelnen Begegnungen an, sieht man wie knapp die einzelnen Matches waren. Hülzweiler siegte mit 22:18 nach Sätzen, also eine verdammt enge Angelegenheit. Letzten Endes wurden die Spieler Jean-Luca Schröder, Julian Demange, Luca Fery und Viviana Di Liberto für ihren Willen belohnt und haben die Partie durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdient gewonnen. Bereits vier Tage nach dieser Begegnung findet das Rückspiel in Lockweiler statt und dann gilt es, wieder 2 Siegpunkte mit nach Hause zu nehmen und die Saison punktgleich mit dem Meister Wadern/Losheim abzuschließen. Die Vize-Meisterschaft in der Landesliga ist unserem Team nicht mehr zu nehmen.

Im Doppel spielten:
Demange/Schröder ( 1 ), Fery/Di Liberto ( 1 )

Im Einzel spielten:
Jean-Luca Schröder ( 2 ), Julian Demange ( 1 ), Luca Fery ( 1 ), Viviana Di Liberto ( 1 )

Termine

Samstag 28.05.2022
Jugend U15 – Landesliga
14:30 SG Lauterbach/Ludweiler – TTC Hülzweiler
Letztes Spiel der Saison

Samstag 18.06.2022
Mitgliederversammlung 17:30h. Siehe unten.

Mitgliederversammlung

TTC 1951 Hülzweiler e.V.

Einladung zur Mitgliederversammlung

am 18.06.2022

Hiermit laden wir Sie zu der am Samstag, dem 18.06.2022, um 17.30 Uhr, im Bistro

Keglerheim Hülzweiler, Tempelstr. 4 stattfindenden Mitgliederversammlung herzlich ein.

Tagesordnung:            

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Berichte
  4. a) des 1. Vorsitzenden
  5. b) des Kassierers
  6. c) der Kassenprüfer
  7. d) des sportlichen Leiters
  8. Aussprache zu den Berichten
  9. Entlastung des Kassierers, des Vorstandes
  10. Neuwahl des Vorstandes
  11. Verschiedenes

Anträge sind bis zum 10.06.2022. schriftlich beim 1. Vorsitzenden,  Harald  Kreutzer, Hülzweilerstr.96, 66740 Saarlouis, einzureichen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Spielberichte | Kommentare deaktiviert für Spielberichte KW20 / Mitgliederversammlung am 18.06.2022

Meisterschaft und Final Four

Jugend-Bereich

Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
TTC Hülzweiler –  SG Primstal/Lockweiler II
Spiel wurde verschoben

 

Jugend U15 – Viertelfinale Landespokal
TTC Hülzweiler  – TV Geislautern   4:2
U15 erreicht das sogenannte „Final Four“ in Saarbrücken
Die Begegnung stellte sich gleich zu Beginn schwieriger heraus als erwartet. Nach den drei Einzelbegegnungen lag unser Team mit 1:2 hinten, doch durch den Sieg des anschließenden Doppel Fery/Di Liberto konnte man den Ausgleich herstellen. Nun traten Luca Fery und Max Philipp Breyer parallel ihre letzten Spiele an. Luca gewann, wie schon in seinem ersten Match ohne Satzverlust und brachte uns mit 3:2 in Führung. Nun lag es an Max Philipp, ob er den „Sack zu macht“, oder ob Viviana das Entscheidungsspiel austragen muss, da im Pokal-Modus das Team gewinnt, das als erstes 4 Punkte erzielt.Nach spannenden fünf Sätzen behielt Max Philipp  im Gegensatz zu seinem Auftaktspiel dieses Mal die Nerven und verwandelte souverän den ersten Matchball zum Einzel- und Gesamtsieg.Nach diesem Sieg gehört die U15 des TTC Hülzweiler zu den besten vier U15-Teams des Saarlandes.

In der sogenannten Final-Four-Runde am 22.05. in Saarbrücken wird nun der Landespokalsieger ermittelt.

Viel Hoffnung besteht nicht, da neben dem starken Meister der Saarland-Liga TTG Werbeln sogar noch stärkere Gegner wie z.B. der 1. FC Saarbrücken-TT antreten.

Wir wünschen der Mannschaft trotzdem viel Erfolg!

Im Doppel spielten:
Fery/Di Liberto ( 1 )

Im Einzel spielten:
Luca Fery ( 2 ), Viviana Di Liberto ( – ), Max Philipp Breyer ( 1 )

 

U15 des TTC Hülzweiler ist Meister der Landesliga!

Jugend U15 – Landesliga
TTC Hülzweiler – SG Primstal/Lockweiler   10:0
Zwei Tage nach dem Erreichen des Final Four (siehe Bericht oben) in der Pokalrunde machte das Team der U15 vorzeitig die Meisterschaft in der Landesliga klar. Gegen den Tabellenzweiten SG Primstal/Lockweiler hätte bereits ein Unentschieden gereicht, aber man merkte dem Team schon vor der Partie an, dass sie mehr wollten. Angefeuert von zahlreichen Zuschauern gewann man recht deutlich mit 10:0 gegen einen stark aufspielenden Gegner, der sich eigentlich vornahm, es dem bisher punktverlustfreien Gastgeber TTC Hülzweiler nicht so leicht zu machen. So stellten sie ihr starkes Doppel auf Position 2, da sie davon ausgingen, dass sie gegen das Erfolgs-Duo Luca Fery/Viviana Di Liberto sowieso keine Chance haben und sich durch diese taktische Maßnahme gleich zu Beginn gegen unser zweites Doppel einen sicheren Punkt erhofften. Doch Simon Weber und Max Philipp Breyer machten ihnen einen dicken Strich durch ihre Rechnung und fegten ohne Satzverlust das starke Doppel der Gäste von der Platte. Somit ging ihre Taktik nicht auf und der TTC Hülzweiler mit einer 2:0 Führung in die Einzelspiele.

Sowohl Luca als auch Viviana ließen nichts anbrennen und gewannen ihr Auftakt-Einzel jeweils nach vier Sätzen und bauten die Führung auf 4:0 aus. Nun fanden die ersten Begegnungen im hinteren Paarkreuz statt, aber auch hier gewannen Max Phillip und Simon nach anfänglicher Nervosität ihre Spiele souverän, sodass dem Team der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen und die Meisterschaft in trockenen Tüchern war.

Wer jetzt dachte, dass die letzten Begegnungen nur noch obligatorisch runtergespielt werden, wurde eines Besseren belehrt. Die Mannschaft der Gäste wollte sich nicht so vorführen lassen und gab noch mal alles, um das Ergebnis besser aussehen zu lassen. So kamen die Zuschauer in den letzten vier Spielen auf ihre Kosten und konnten live miterleben, wie stark sich jeder einzelne unseres Teams in den letzten Jahren weiterentwickelt hat. Tischtennis auf sehr hohem Niveau mit sehenswerten Ballwechseln, welche von den Anwesenden mit lautem Applaus belohnt wurden und spannende Sätze rundeten den Spieltag ab. Angetrieben und motiviert durch die lautstarken Fans gewann man auch die letzten Partien und ließ dem Gegner nicht den Hauch einer Chance, hier einen Punkt zu erzielen.

Die SG Primstal/Lockweiler gratulierte am Ende unserem Team und dem Trainer Dirk Breyer zur Meisterschaft und danach wurde noch ein bisschen mit den anwesenden Zuschauern gefeiert.

Ein ganz großes Lob und ein herzliches Dankeschön geht an die Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde der Spieler, die über die ganze Saison an das Team geglaubt haben und sie bei dem Show-Down in eigener Halle zur Meisterschaft angefeuert haben!

Der TTC Hülzweiler bedankt sich beim kompletten Team Luca Fery, Viviana Di Liberto, Simon Weber, Max Philipp Breyer, Jan David Breyer und Niklas-Finn Hewel  für diese tolle Leistung während der gesamten Saison und wünscht ihnen für die kommenden Spiele, vor allem im Pokal viel Erfolg!

Ein großer Dank geht an den Trainer Dirk Breyer, der in seiner Freizeit aus den unterschiedlichen Spielern „ein Team“ geformt und die Kids vor Allem spielerisch sichtlich weiterentwickelt hat.

Vielen Dank auch an die gute Seele und Motivator des Vereins Thomas Becker, der mit seinen lockeren Sprüchen immer für gute Laune sorgt.

Ihr seid ein tolles Team!!!

Im Doppel spielten:
Fery/Di Liberto ( 1 ), Weber/Breyer ( 1 )

Im Einzel spielten:
Luca Fery ( 2 ), Viviana Di Liberto ( 2 ), Simon Weber ( 2 ), Max Philipp Breyer ( 2 )

 

Training
Bitte meldet euch wie gewohnt in den entsprechenden WhatsApp-Gruppen für die Trainingseinheiten an.Aktuelle Infos wie immer auf unserer Homepage http://www.ttc-hülzweiler.de oder über die WhatsApp-Gruppen.

 

Termine / Restprogramm

Donnerstag 19.05.2022
Herren II / 4er Herren-Mannschaft Gruppe Süd
18:30h – TTC Hülzweiler II  – TTC Schwarzenholz II

Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
19:00h –TTC Hülzweiler – TTC Berus II

Freitag 20.05.2022

Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
20:00h – TV Altenkessel II – TTC Hülzweiler

Samstag 21.05.2022
Vereinsmeisterschaften (siehe Programm)

Sonntag 22.05.2022
Landespokal U15 – Endrunde „Final Four“ in Saarbrücken

WF

Veröffentlicht unter Spielberichte | Kommentare deaktiviert für Meisterschaft und Final Four

Spielberichte KW18

Aktiven-Bereich

Herren I / Bezirksliga West
SG TT Hochwald – TTC Hülzweiler   9:2
Auswärtsniederlage beim Meister zum Saisonabschluss
Im letzten Spiel einer erfolgreichen Saison musste unsere 1. Mannschaft zum Abschuss also beim feststehenden Meister aus dem Hochwald antreten. Es war von Anfang an klar, dass hier nicht viel zu holen sein würde und so konnte das Team relativ locker in dieses Spiel gehen. Conor Grahl ersetzte einmal mehr Andy Knierim, der verletzt passen musste. Die Mannschaft startete in den Doppeln recht vielversprechend aber auch etwas unglücklich. Alle Spiele gingen über fünf Sätze aber nur Folz/Breyer konnten auch einen Sieg für unser Team verbuchen. Auch in den Einzeln konnte die Mannschaft in fast allen Teilen überzeugen und mit den starken Gegnern mithalten. Aber am Ende sprang nur noch ein weiterer Punkt durch Philip Folz heraus. Damit blieb nur noch dem verdienten Meister dieser Saison zur Meisterschaft zu gratulieren und man wird somit in der nächsten Saison die lange Fahrt in den Hochwald nicht mehr antreten müssen. Bei Bier und Schwenker hat die Mannschaft dann noch eine gemütliche 3. Halbzeit verbracht und die Saison gebührend beendet.
Nachdem der TTC nach der Vorrunde mit 3 Punkten auf dem zweitletzten Platz der Tabelle in akuter Abstiegsgefahr schwebte, konnte man, dank der Rückkehr von P. Folz zur Rückrunde, die Saison mit überragenden 19 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz abschließen. Hierzu kann man der Mannschaft nur gratulieren und man darf zufrieden in die Sommerpause gehen.

Im Doppel spielten:
Folz/Breyer ( 1 ), Meyer/ Spurk ( 1 ), Schwinn/Grahl ( – )

Im Einzel spielten:
Philip Folz ( 1 ), Joshua Meyer ( – ), Dirk Breyer ( – ),
David Spurk ( – ), Hans Günter Schwinn ( – ), Conor Grahl ( – )

 

Herren II / 4er Herren-Mannschaft Gruppe Süd
DJK Heusweiler IV – TTC Hülzweiler II   1:9
Spielbericht wird nachgeliefert

 

Senioren-Bereich

Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
TTC Hülzweiler – TTC Rehlingen 2   8:2
Hoher Sieg der Senioren
Die Seniorenmannschaft war am heutigen Tage von der Stärke her gemischt aufgestellt, da wir ja versuchen, dass jeder mal seinen Einsatz bekommt. Schon in den beiden Anfangsdoppeln gab es klare Ergebnisse für unsere Mannschaft. So kam es auch, dass wir fast alle Spiele, auch die Einzel klar für uns entscheiden konnten. Lediglich unser Willi Schwickerath hatte sehr viel Pech an diesem Abend und verlor seine Sätze immer mit nur 2 Punkten Unterschied. Aber das kommt in einem Spiel auch mal vor und das nächste Mal klappt es besser. Unsere Mannschaft hat insgesamt verdient gewonnen.

Im Doppel spielten:
Schwinn/Altmeyer ( 1 ), Becker/Schwickerath ( 1 )

Im Einzel spielten:
Hans-Günter Schwinn  ( 2 ), Roland Altmeyer ( 2 ),
Thomas Becker ( 2 ), Wilhelm Schwickerath ( – )

 

Jugend-Bereich

Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
TTC WNL Losheim am See – TTC Hülzweiler   2:8
Klarer Sieg gegen den Tabellenführer bedeutet dessen erste Niederlage
Nachdem man im Hinspiel in eigener Halle total von der Stärke des Gegners überrascht war, und mit 1:9 regelrecht „unterging“, nahm man sich vor, dies im Rückspiel wieder einigermaßen gut zu machen. Dementsprechend stark stellte der Trainer Harald Kreutzer die Mannschaft dieses Mal auf, um dem Tabellenführer zu zeigen, dass die letzte Begegnung ein Ausrutscher war. Philip Folz, der aufgrund seiner Spielstärke die letzten Jahre überwiegend nur im aktiven Bereich spielte, wollte unbedingt mal wieder ein Jugendspiel absolvieren. Dies nahm der TTC Hülzweiler zum Anlass, ihn mit nach Wahlen zu nehmen. Uns war klar, dass dem Gastgeber aufgrund des besseren Spielverhältnisses die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen war. So war deshalb unser Ziel an dem Tag, dem Gegner zumindest den ersten Punktverlust zu bescheren. In den ersten beiden Matches konnte man schon erkennen, dass unsere Mannschaft an diesem Tag hochmotiviert war, um die hohe Niederlage im Hinspiel zu vergessen. Angeführt von Philip Folz waren die beiden Mitstreiter Jean-Luca Schröder und Julian Demange kampfbereit, wie selten zuvor. Philip hat seine Spiele souverän gemeistert, aber ohne die toll aufspielenden Jean-Luca und Julian  wäre das Ergebnis so nicht möglich gewesen. Beide besiegten den bisher ungeschlagenen Spitzenspieler von Wahlen-Niederlosheim, Johannes Süßmilch, klar. So war der hochverdiente Sieg in dieser Begegnung sichergestellt. Die beiden Matches, die verloren gingen, wurden sogar erst im fünften Satz zu Gunsten des Gegners entschieden. Wir haben jetzt auf jeden Fall mit unserer U 18 den zweiten Tabellenplatz sicher und als erstes Team den Tabellenersten Losheim besiegt.

Im Doppel spielten: Folz/Schröder ( 1 )

Im Einzel spielten:  Philip Folz ( 3 ),  Jean-Luca Schröder  ( 2 ), Julian Demange ( 2 )

 

Jugend U15 – Landesliga
SG Lauterbach/Ludweiler – TTC Hülzweiler  
Spiel wurde auf Wunsch des Gastgebers verlegt
Eigentlich wollte unser Team der U15 an diesem vorletzten Spieltag am 07.05. die Meisterschaft klarmachen, aber die SG Lauterbach/Ludweiler haben eine Spielverlegung beantragt. Dadurch könnte aber mit einem Sieg am nächsten Spieltag gegen die SG Primstal/Lockweiler in der eigenen Halle der Meistertitel in der Landesliga gefeiert werden. Damit dies auch klappt, brauchen wir Unterstützung von Zuschauern, die unser Team zum Sieg anfeuern. Auch wenn das Match im Hinspiel klar mit 9:1 gewonnen wurde, war es trotzdem eine sehr knappe Begegnung, weil vier Spiele erst im fünften Satz für uns entschieden wurden. Hätte der Gegner diese Spiele gewonnen, wären wir am Ende mit einem Unentschieden nach Hause gefahren. Es wird also ein spannendes Aufeinandertreffen gegen den Tabellenzweiten.

Kommt also vorbei und fiebert mit!

Start ist am 14.05. um 14:30h in der Turnhalle an der Laurentius-Schule.

 

Training
Bitte meldet euch wie gewohnt in den entsprechenden WhatsApp-Gruppen für die Trainingseinheiten an. Aktuelle Infos wie immer auf unserer Homepage http://www.ttc-hülzweiler.de oder über die WhatsApp-Gruppen.

 

Termine Restprogramm

Samstag 14.05.2022
Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
14:30h – TTC Hülzweiler  – SG Primstal/Lockweiler II

Jugend U15 – Landesliga
14:30h – TTC Hülzweiler  – SG Primstal/Lockweiler

Donnerstag 19.05.2022
Herren II / 4er Herren-Mannschaft Gruppe Süd
18:30h – TTC Hülzweiler II  – TTC Schwarzenholz II

Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
19:00h –TTC Hülzweiler – TTC Berus II

Freitag 20.05.2022
Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
20:00h – TV Altenkessel II – TTC Hülzweiler

Samstag 21.05.2022
Vereinsmeisterschaften (siehe Programm)

WF

Veröffentlicht unter Spielberichte | Kommentare deaktiviert für Spielberichte KW18

Spielberichte KW17

Aktiven-Bereich

Herren II / 4er Herren-Mannschaft Gruppe Süd
TTC Hülzweiler II – TTC Ensdorf III   6:4
Viviana machte den Unterschied
Durch die Ausfälle von Marc Arand, Conor Grahl, Jean- Luca Schröder, Niclas Mezzavilla und dem in den letzten Wochen stark spielenden Luca Fery war die Mannschaftsaufstellung für das Heimspiel mit Thomas Becker, Harald Kreutzer sowie Viviana Di Liberto schnell gefunden. Maria Di Liberto die kurzfristig die Betreuung des Teams übernahm, schickte  Thomas und Viviana ins Doppel. Der Auftakt ging grandios in die Hose da Viviana zu schnell für Thomas war und er ihr immer im Weg stand –  im Grunde trat Vivi gegen drei Mann an. Wie in den vergangenen Spielen lagen wir also gleich 0:1 zurück. Harald musste sich nach fünf harten Sätzen knapp geschlagen geben, aber Viviana und Thomas sicherten direkt im Anschluss mit jeweils ungefährdeten 3-Satz-Siegen das vorläufige 2:2. Im weiteren Spielveraluf gewann Thomas erneut, sodass wir nach glatter Niederlage von Harald und dem unglücklichen Ende der Partie bei Viviana vor der letzten Runde 3:4 zurück lagen. Thomas blieb an diesem Abend ungeschlagen und es stand nun 4:4. Somit hatten wir den Ausgang des Spiels selbst in der Hand. Harald setzte den Tipp „mehr sein Köpfchen einzusetzen“ den er von Mannschaftsbetreuerin Maria bekam direkt um und gewann souverän sein Match. Damit war uns ein Unentschieden schon mal sicher. Viviana konnte nun den Sack zumachen. Im mit voller Spannung erwarteten Showdown wurde wieder einmal klar, warum wir sehr froh und glücklich sind, solch tolle Talente im Verein zu haben. Ohne ein Anzeichen von Nervosität machte Vivian den Deckel zu und Ensdorf musste uns am Ende zum knappen, aber verdienten Sieg gratulieren.

Im Doppel spielten:
Becker/ Di Liberto ( – )

Im Einzel spielten
Thomas Becker  ( 3 ), Harald Kreutzer ( 1 ), Viviana Di Liberto ( 2 )               

 

Jugend-Bereich

Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
TTC Hülzweiler –  TTV Rimlingen-Bachem   7:3
Unerwartet hoher Sieg gegen einen starken Gegner            
Anders als im  Hinspiel war diesmal die starke Spielerin Kira Schumacher mit von der Partie, also von der Aufstellung her, waren die Gäste aus Rimlingen-Bachem stärker als in der Vorrunde. Das Doppel war gleich zu Beginn heiß umkämpft und konnte nur mit viel Glück für den TTC Hülzweiler entschieden werden. Jean-Luca Schröder war wieder der Garant für einen in der Höhe etwas zu hohen Sieg. Julian Demange hatte nicht seinen besten Tag und war gegen den Spitzenspieler David Garcia Mai ohne eine Chance. Niklas-Finn Hewel muss weiterhin fleißig trainieren, um weiterhin in der Landesliga der U18 mithalten zu können, da ihm seine Mitstreiter immer einen Schritt voraus sind. Aber das wird auch noch besser, weil sich Niklas-Finn als U15 Spieler im Großen und Ganzen in dieser starken Liga eigentlich wacker schlägt.

Im Doppel spielten:
Demange/Schröder ( 1 )

Im Einzel spielten:
Jean-Luca Schröder  ( 3 ), Julian Demange ( 2 ), Niklas-Finn Hewel ( 1 )

 

Jugend U15 – Landesliga
TTC Hülzweiler – TTC  Limbach   10:0
Nach klarem Sieg der Meisterschaft einen Schritt näher
Auch im drittletzten Spiel der Saison bleibt unsere U 15 ungeschlagen und steht somit kurz vor der Meisterschaft in der Landesliga. Ohne unsere Nummer 1 Luca Fery mussten wir unser Heimspiel gegen den TTC Limbach bestreiten.  Das Auftaktdoppel konnten Vivana Di Liberto und Max Philipp Breyer für sich entscheiden.  Auch in den Einzeln konnten alle Spiele gewonnen weden, auch wenn 4 Spiele erst im 5. Satz entschieden wurden. Hier mussten Simon Weber und Max Philipp Breyer ihr ganzes Können aufbieten um diese Spiele gewinnen zu können.  Im nächsten Spiel in Lauterbach kann die vorzeitige Meisterschaft klargemacht werden.

Im Doppel spielten:
Viviana Di Liberto / Max Philipp Breyer ( 1 )

Im Einzel spielten:
Vivana Di Liberto ( 3 ), Max Philipp Breyer ( 3 ),  Simon Weber ( 3 )

 

Training
Bitte meldet euch wie gewohnt in den entsprechenden WhatsApp-Gruppen für die Trainingseinheiten an. Aktuelle Infos wie immer auf unserer Homepage http://www.ttc-hülzweiler.de oder über die WhatsApp-Gruppen.

 

Termine Restprogramm

Donnerstag 05.05.2022
Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
20:00h –TTC Hülzweiler – TTC Rehlingen II

Samstag 07.05.2022
Herren I / Bezirksliga West
18:30h – SG TT Hochwald – TTC Hülzweiler

Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
14:30h – TTC WNL Losheim am See – TTC Hülzweiler

Jugend U15 – Landesliga
14:30h – SG Lauterbach/Ludweiler – TTC Hülzweiler

Dienstag 10.05. oder Donnerstag 12.05
Jugend U15 – Viertelfinale Landespokal
18:30h TTC Hülzweiler – TV Geislautern

Samstag 14.05.2022
Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
14:30h – TTC Hülzweiler  – SG Primstal/Lockweiler II

Jugend U15 – Landesliga
14:30h – TTC Hülzweiler  – SG Primstal/Lockweiler

Donnerstag 19.05.2022
Herren II / 4er Herren-Mannschaft Gruppe Süd
18:30h – TTC Hülzweiler II  – TTC Schwarzenholz II

Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
19:00h –TTC Hülzweiler – TTC Berus II

Freitag 20.05.2022
Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
20:00h – TV Altenkessel II – TTC Hülzweiler

WF

Veröffentlicht unter Spielberichte | Kommentare deaktiviert für Spielberichte KW17

Neuigkeiten zur Jugendarbeit

Jugend U15

Wie bereits in einem der letzten Blickpunktausgaben berichtet, ist der TTC Hülzweiler gerade dabei, weitere Nachwuchsspieler optimal auf den Spielbetrieb vorzubereiten.

Da unsere U15 am 09.04. in der Landesliga einen spielfreien Tag hatte, stellten wir spontan an diesem Tag ein kleines, internes U15-Turnier auf die Beine, um den Spielern des neu gegründeten U15II-Teams erste Spielerfahrung mitzugeben, bevor sie gegen andere Vereinsmannschaften antreten werden.

So spielten sie nicht wie im Training immer nur gegen eigene Teamkollegen, sondern auch gegen die erfahrenen Spieler des aktuellen Tabellenführers der U15 Landesliga. Wenn man bedenkt, dass es ihre ersten Spiele waren, haben sich alle Jungs an diesem Tag super präsentiert und gezeigt, dass sie bereit für den Ligabetrieb ab der kommenden Saison sind.

Es war ein toller Tag, an dem alle ihren Spaß hatten und wir hoffen, dass dieses junge Team bald ein Testspiel gegen eine andere Mannschaft absolvieren kann.

Der Verein dankt allen Eltern, die ihre Kids an dem Tag angefeuert und auch für Essen und Trinken während der Pausen gesorgt haben.

Das erfahrene Team der U15 I (Neon Trikots) mit der neu gegründeten U15 II (Schmetterling Trikots)  –  Stehend vlnr: Luca Fery,  Michael Heckmann, Max Philipp Breyer, Jonas Rosche, Simon Weber, Silas Fischer (bereits 16), kniend vlnr. Simon Woll, Jan David Breyer, Gabriel Bock, Viviana Di Liberto, Florian Bach

 

Training

Anpassung der Trainingsumgebung der U15

Bisher haben alle Jugendteams (außer U18 und die Starter-Kids) zur gleichen Zeit trainiert, was nun aber aufgrund der Weiterentwicklung aller Spieler geändert wurde.

Damit der Jugendtrainer Dirk Breyer bei den Übungen nun mehr den Fokus auf das neu gegründete U15 II Team legen und sich besser im Detail um jeden einzelnen Spieler kümmern kann, hat man entschieden, die Spieler der U15 I gemeinsam mit dem Aktiven Bereich trainieren zu lassen. Schließlich unterstützen einige von ihnen bereits beide aktive Mannschaften im laufenden Spielbetrieb.

Geleitet vom Spielertrainer Philip Folz fanden nun schon mehrere Trainingseinheiten im Aktiven Bereich in dieser Form statt.

Hiervon profitieren nicht nur die Spieler der 1. und 2. Mannschaft, sondern auch die Jugendspieler, die sich dadurch noch mehr weiterentwickeln können.

Erste Rückmeldungen zeigen, dass es allen Beteiligten noch mehr Spaß macht und man gemeinsam zu dem Schluss gekommen ist, dass jeder was davon hat.

 

Vorschau Restprogramm
(Änderungen vorbehalten)

Freitag 29.04.2022
Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
14:30h – SG Primstal/Lockweiler II – TTC Hülzweiler

Samstag 30.04.2022
Herren II / 4er Herren-Mannschaft Gruppe Süd
18:30h – TTC Hülzweiler II  – TTC Ensdorf III

Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
14:30h – TTC Hülzweiler  – TTV Rimlingen-Bachem

Jugend U15 – Landesliga
14:30h – TTC Hülzweiler  – TTC Limbach

Donnerstag 05.05.2022
Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
20:00h –TTC Hülzweiler – TTC Rehlingen II

Samstag 07.05.2022
Herren I / Bezirksliga West
18:30h – SG TT Hochwald – TTC Hülzweiler

Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
14:30h – TTC WNL Losheim am See – TTC Hülzweiler

Jugend U15 – Landesliga
14:30h – SG Lauterbach/Ludweiler – TTC Hülzweiler

Dienstag 10.05. oder Donnerstag 12.05
Jugend U15 – Viertelfinale Landespokal
18:30h TTC Hülzweiler – TV Geislautern

Samstag 14.05.2022
Jugend U18 – Landesliga Gruppe 1
14:30h – TTC Hülzweiler  – SG Primstal/Lockweiler II

Jugend U15 – Landesliga
14:30h – TTC Hülzweiler  – SG Primstal/Lockweiler

Donnerstag 19.05.2022
Herren II / 4er Herren-Mannschaft Gruppe Süd
18:30h – TTC Hülzweiler II  – TTC Schwarzenholz II

Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
19:00h –TTC Hülzweiler – TTC Berus II

Freitag 20.05.2022
Senioren / 4er, Gruppe Süd/West
20:00h – TV Altenkessel II – TTC Hülzweiler

WF

Veröffentlicht unter Allgemein, Neuigkeiten, Termine | Kommentare deaktiviert für Neuigkeiten zur Jugendarbeit