Spielberichte vom 07.12.19

1. Bezirksklasse, Gruppe 2 – Erste Mannschaft Herren
TTC Hülzweiler – TTC Wallerfangen   9:3
Mit einem Erfolgserlebnis geht’s in die Winterpause
Unsere erste Herrenmannschaft hat im letzten Spiel der Hinrunde auch diese Woche wieder eine sehr gute Leistung abgeliefert. Gegen den Kellerkonkurrenten aus Wallerfangen startete man wie schon in der Vorwoche direkt mit drei wichtigen Doppelerfolgen. Dies führte zu einem ruhigen, konzentrierten Spiel in den Einzeln in denen wieder vor allem unser vorderes Paarkreuz mit Joshua Meyer und Philip Folz mit bärenstarken Leistungen überzeugen konnten. Beide Spieler sollten an diesem Abend ungeschlagen an der Platte bleiben. Somit führte man zwar früh mit 5:0 Punkten, musste aber in den folgenden Spielen im mittleren und hinteren Paarkreuz etwas mehr kämpfen und zittern. Dirk Breyer und Hans-Günter Schwinn konnten im mittleren Paarkreuz dann aber doch die fehlenden beiden Punkte erspielen und man feierte am Ende einen verdienten 9:3 Erfolg gegen den TTC Wallerfangen. Hier sei aber auch erwähnt, dass der Gegner an diesem Abend ersatzgeschwächt antreten musste. Als Fazit zu dieser Hinrunde kann man der Mannschaft nur gratulieren, denn sie spielte insgesamt eine perfekte Hinserie in der es gelungen ist, die direkten Mitabstiegskonkurrenten zu besiegen und noch zwei weitere Siege einzufahren. Dies bedeutet erstmal Platz 6. mit erspielten 10:10 Punkten zur Winterpause. Trotz des tollen Ergebnises muss man zur Rückrunde weiter konzentriert bleiben und motiviert an die guten Leistungen anknüpfen, denn es wird weiterhin keine Geschenke in dieser Klasse geben. Dann könnte es am Ende vielleicht sogar mit dem Klassenerhalt klappen.

Im Doppel spielten:
Meyer/Folz ( 1 ), Breyer/Schwinn ( 1 ), Spurk/Knierim ( 1 )

Im Einzel spielten:
Joshua Meyer ( 2 ), Philip Folz ( 2 ), Dirk Breyer ( 1 ),
Hans-Günter Schwinn ( 1 ), Andy Knierim ( – ), David Spurk ( – )

3. Bezirksklasse – Zweite Mannschaft Herren
TTC Hülzweiler II – TTC Gersweiler III   9:4
Toller Erfolg gegen den Tabellenzweiten
Auch wenn der Gegner nicht mit der Stammbesetzung angetreten ist, war es eine tolle Leistung gegen den Zweiten der Tabelle diesen Erfolg einzufahren.
Die Einstellung stimmte an diesem Tag bei jedem einzelnen Spieler, sodass man sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung in die Winterpause verabschiedete.

Im Doppel spielten:
Arand/Zadon ( 1 ), Grahl/Schröder ( – ), Mezzavilla/Schwickerath ( 1 )

Im Einzel spielten:
Marc Arand ( 1 ), Conor Grahl ( 1 ), Wilhelm Schwickerath ( 1 ),
Reinhold Zadon ( 2 ), Jean-Luca Schröder ( 1 ), Niclas Mezzavilla (1)

Jugendbereich

Qualifikationsrunde – Jungen U 18
TTG Werbeln – TTC Hülzweiler   3:7
Unbesiegt die Qualirunde abgeschlossen
Am heutigen Spieltag haben die Jungs durch eine sehr gute Mannschaftsleistung gegen einen nicht einfach zu spielenden Gegner verdient gewonnen. Die vier Mädels aus Werbeln, die zum Teil auch Material (Noppen) einsetzten waren hochmotiviert und wollten gegen unser Team unbedingt einen Punkt gewinnen. Allerdings lieferten unsere Jungs schöne und kampfreiche Spiele ab, bei denen sie sich letztendlich durchsetzten. Lediglich Julian Demange, der für Marc Arand einsprang, hatte jeweils knapp das Nachsehen in seinen Partien. Hier fehlt ihm noch etwas die Routine und die Nervenstärke für solche Spiele. Herzlichen Glückwunsch für das Erreichen der Saarlandliga Jungen U 18.

Im Doppel spielten:
Folz/Aghababa ( 1 )

Im Einzel spielten:
Philip Folz ( 3 ),  Arman Aghababa ( 3 ), Julian Demange ( – )

Qualifikationsrunde – Jungen U 15
DJK Heusweiler – TTC Hülzweiler   3:7
Mit nur einer Niederlage die Qualirunde beendet
Im letzten Spiel der Qualifikationsrunde ging es zum Tabellenletzten nach Heusweiler. Als Tabellenführer bereits letzte Woche vorzeitig in die Saarlandliga qualifiziert ließ man hier nichts anbrennen und gewann souverän mit 7:3 und beendet die Qualirunde mit nur einer Niederlage, die man im aller ersten Spiel hinnehmen musste. Eine tolle Leistung mit der man verdient den Aufstieg erreicht hat.

Im Doppel spielten:
Grahl/Schröder ( 1 )

Im Einzel spielten:
Conor Grahl ( 3 ), Jean-Luca Schröder ( 3 ), Marek Fritz ( – )

Qualifikationsrunde – Jungen U 13
TTC Hülzweiler – TTG Werbeln   8:2
Auch im letzten Spiel der Qualifikation ohne Punktverlust
Unbesiegt schließt das Team der U13  als Tabellerster mit 16:0 Punkten die Qualifikationsrunde souverän ab. Seit über einem Jahr ist dieses Team ungeschlagen und durch den Aufstieg wird sie sich ab Januar in der Saarlandliga behaupten müssen. Den Spielern und Betreuern ist klar, dass dann spätestens die Siegesserie reißen wird, da dort richtig starke Gegner auf sie warten werden. Aber genau das war das Ziel dieser jungen Mannschaft, nach der Meisterschaft auch die Qualifikation in die höchste saarländische Liga zu schaffen. Wenn die Kids mit genau so viel Spielfreude und Teamgeist antreten werden wie bisher, dann wird man sich auch dort gut schlagen können. Der TTC Hülzweiler gratuliert Viviana Di Liberto, Luca Fery, Niklas-Finn Hewel, Dominik Piatek, Max Philipp Breyer und Simon Weber zu dieser tollen Leistung und wünscht Ihnen in der Saarlandliga viel Glück und Erfolg!

Im Doppel spielten:
Fery/Di Liberto ( 1 ), Breyer/Weber ( 1 )

Im Einzel spielten:
Luca Fery ( 2 ) Viviana Di Liberto ( 2 ), Dominik Piatek ( 1 ), Max Philipp Breyer ( 1 )

Quali-Runden-Abschluss bei Yilmaz-Döner

Nach dem letzten Qualifikationsspiel der beiden Teams U15 und U13 hat man sich bei dem Trikotsponsor unserer Heim-Trikots Yilmaz-Döner getroffen, um sich für die Unterstützung zu bedanken und gemeinsam den Aufstieg beider Mannschaften in die Saarlandliga zu feiern.

Da man nach dem anstrengenden Spiel auch hungrig war, haben die Betreuer und Kids nach dem gemeinsamen Foto mit Inhaber Ali Yilmaz und seinem Sohn Azad natürlich auch dort was gegessen.

Es war ein toller Spielrundenabschluss für die Spieler, die sich das durch ihre Leistung in diesem Jahr mehr als verdient hatten.

Termine

Samstag 14.12.2019

15:00h  Weihnachtsfeier in der Schulturnhalle Hülzweiler

Sonntag 29.12.2019

17:00h  Mitgliederversammlung im Gasthaus „Zum Handelshof“, Hülzweiler

WF

Veröffentlicht unter Allgemein, Spielberichte

Einladung Mitgliederversammlung am 29.12.2019

Hiermit laden wir alle Mitglieder des TTC Hülzweiler zu der am Sonntag, dem 29.12.2019, um 17.00 Uhr, im Gasthaus Zum Handelshof (Inh. Ralf Riem) stattfindenden Mitgliederversammlung ganz herzlich ein.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Berichte

  • des 1. Vorsitzenden
  • des Kassierers
  • der Kassenprüfer
  • des sportlichen Leiters

4. Aussprache zu den Berichten
5. Entlastung des Kassierers, des Vorstandes
6. Verschiedenes

Anträge sind bis zum 15.12.2019. schriftlich beim
1. Vorsitzenden, Harald  Kreutzer,
Hülzweilerstr.96, 66740 Saarlouis,
einzureichen.

1.Vorsitzender
Harald  Kreutzer

Veröffentlicht unter Termine

Spielberichte vom 30.11.19 / Bericht Anfängerbereich

1. Bezirksklasse, Gruppe 2 – Erste Mannschaft Herren
TTF Besseringen 2 – TTC Hülzweiler   6:9
Riesenleistung gegen hochmotivierten Abstiegskonkurrenten
Die Tischtennisfreunde aus Besseringen traten am vergangenen Samstag hochmotiviert gegen unsere 1. Herrenmannschaft an. Zum ersten Mal in der Saison wurde die Mannschaft auf Brett 1 mit D. Loiseleux aufgestellt. Somit musste unsere Mannschaft wohl gegen eine der stärksten Besseringer Aufstellungen in diesem Abstiegsduell ihr Glück versuchen. Aber davon ließ man sich absolut nicht entmutigen. Motiviert dagegenhaltend ging man in die Doppel und konnte hier mit 3:0 Punkten sowohl überzeugen als auch ein erstes Erfolgserlebnis mitnehmen. Überragend agierte an diesem Abend auf Hülzweiler Seite vor allem unser vorderes Paarkreuz mit Joshua  Meyer und Philip  Folz, als auch David Spurk im hinteren Paarkreuz. Das mittlere Paarkreuz mit D.Breyer und H.-G. Schwinn wurde für seinen vorbildlichen Einsatz in den kampfbetonten Matches nicht belohnt und musste seine Spiele knapp an die Gegner abgeben. A.Knierim erging es ähnlich, konnte zwar ein Match für sich entscheiden, aber leider war das Glück im zweiten Spiel nicht auf seiner Seite, sodass er am Ende nach vier Sätzen seinem Gegner zum knappen Sieg gratulieren musste. Highlight des Abends war mit Sicherheit das Spiel unseres Nachwuchstalents Philip Folz gegen das Brett 1 der Besseringer. Philip spielte frei auf und konnte seinen Gegner nicht nur in den 5. Satz zwingen, sondern drehte dort auch noch einen 6:9 Rückstand zu einem tollen 11:9 Sieg. Auch wenn dem Gegner durchaus etwas die Spielpraxis fehlte, muss man gegen einen solchen Klassespieler erst mal bestehen können. Zeitgleich erkämpfte sich Joshua Meyer einen tollen Fünfsatzerfolg gegen das Brett 2 des Gegners. Sowohl Philip als auch David blieben an diesem Abend ungeschlagen an der Platte. Am Ende eines großen Kampfes und einer tollen Leistung stand ein verdienter 9:6 Erfolg mit dem man zu Beginn des Spiels nicht wirklich gerechnet hatte. Im letzten Saisonspiel empfängt man nun Zuhause den unangenehmen Gegner aus Wallerfangen. Hier gilt es noch einmal alle Kräfte zu bündeln und ordentlich dagegen zu halten, damit man mit einem möglichst positiven Gefühl in die Winterpause gehen kann.

Im Doppel spielten:
Meyer/Folz ( 1 ), Breyer/Schwinn ( 1 ), Spurk/Knierim ( 1 )

Im Einzel spielten:
Joshua Meyer ( 1 ), Philip Folz ( 2 ), Dirk Breyer ( – ),
Hans-Günter Schwinn ( – ), Andy Knierim ( 1 ), David Spurk ( 2 )

3. Bezirksklasse – Zweite Mannschaft Herren
TTC Ensdorf II – TTC Hülzweiler II   9:7
Das Schlussdoppel war entscheidend/ Super Leistung Männer
Beim Spiel gegen TTC Ensdorf II mussten wir kurz vor dem Spiel die Mannschaft noch einmal umbauen da unsere Nr 1 Marc Arand krankheitsbedingt kurzfristig ausfiel. Jean-Luca Schröder sprang als motivierter Nachwuchsspieler direkt ein.Mit der Gewissheit einer klaren Niederlage machte sich das Team um die Erfahrenen Harald Kreutzer und Willi Schwickerath auf den Weg nach Ensdorf.Aber dann kam alles anders als erwartet. In den Doppeln zeigte die Mannschaft schon ihren Siegeswillen und man erspielte sich ein gute Ausgangslage für die Einzel. An diesem Abend war es eine Freude den jungen Wilden Conor Grahl und Jean- Luca Schröder am Tisch zuzusehen. Beide spielten mit Kopf und Kampfeswille. Die größte Überraschung aber an diesem Abend war Willi Schwickerath, der zeigte was man mit über 70 Jahren noch an der Platte mit Willen leisten kann. Harald Kreutzer der Magier stellte sein Spiel der letzten Monate komplett um und zeigte dadurch eine seiner besten Leistungen der Saison. Reinhold Zadon und Thomas Becker waren auch super aufgelegt und überraschten ihre Gegner mit Kampfeswillen und Spielwitz, sodass man am Ende nur knapp im Schlussdoppel dem TTC Ensdorf II zum Sieg gratulieren durfte. Danke an die Mannschaft und den Gastgeber für den tollen Abend.

Im Doppel spielten:
Becker/Zadon ( 1 ), Grahl/Schröder ( – ), Kreutzer/Schwickerath ( – )

Im Einzel spielten:
Harald Kreutzer ( – ), Thomas Becker ( 2 ), Conor Grahl ( 2 ),
Wilhelm Schwickerath ( – ), Reinhold Zadon ( 1 ), Jean-Luca Schröder ( 1 )

Jugendbereich
-Alle Jugendteams vorzeitig in die Saarlandliga aufgestiegen-

Qualifikationsrunde – Jungen U 18
TTC Hülzweiler – TV Geislautern 10:0
Hochverdienter Sieg gegen Geislautern
Gegen einen Mitfavoriten um den Auftstieg in der Qualifikationsrunde, war von Geislautern kein großes Aufbäumen zu sehen, um das Blatt noch wenden zu können. Das Team ist bisher ungeschlagen und im letzten Spiel gegen Werbeln sollte zumindest ein knapper Sieg möglich sein, um wie die beiden anderen Jugend-Teams des TTC Hülzweiler als Tabellenführer die Qualifikation abzuschließen. Der Aufstieg ist bereits sicher, weil die beiden erstplatzierten  spielberechtigt für die höchste Liga sind. Am heutigen Tage war eine geschlossene Mannschaftsleistung die Voraussetzung für den vielleicht etwas zu hoch ausgefallenen klaren Sieg. Auch Marc Arand zeigte, dass er seine Spiele, wenn es darauf ankommt gewinnen kann.

Im Doppel spielten:
Folz/Aghababa  ( 1 )

Im Einzel spielten:
Philip Folz  ( 3 ),  Arman Aghababa  ( 3 ), Marc Arand  ( 3 )

Qualifikationsrunde – Jungen U 15
TTC Hülzweiler – TV Geislautern 8:2
Aufstieg in die Saarlandliga bereits am vorletzten Spieltag besiegelt
Mit diesem Sieg machte die U15 alles klar, um wie die U18 und die U13 sich bereits vorzeitig für die Saarlandliga zu qualifizieren. Die Tabellenführung kann dem Team keiner mehr streitig machen und dementsprechend glücklich und erleichtert waren die Jungs nach diesem Sieg. Doch so leicht, wie es das Ergebnis erscheinen lässt war es an diesem Tag nicht. Jeder musste richtig um seine Punkte kämpfen, Conor Grahl und Julian Demange jeweils einmal sogar in fünf Sätzen. Lediglich Jean-Luca Schröder und der U13-Spieler Luca Fery gaben je ein Spiel an die starken Gegner ab.

Im Doppel spielten:
Grahl/Demange ( 1 )

Im Einzel spielten:
Conor Grahl ( 3 ), Julian Demange ( 2 ), Jean-Luca Schröder ( 1 ), Luca Fery ( 1 )

Qualifikationsrunde – Jungen U 13
DJK Saarlouis-Roden – TTC Hülzweiler   0:10
Siegeszug fortgesetzt 
Nach dem feststehenden Aufstieg in die Saarlandliga spielte man an diesem Samstag gegen den Tabellenletzten in Roden. Unsere U13 trat ohne seinen Topspieler Luca Fery an. Trotzdem wurde das Spiel souverän mit 10:0 gewonnen. Alle Spieler waren mit Eifer an der Platte und spielten diesen ungefährdeten Sieg heraus. Immer mehr kann man das gute Training unseres Trainers Christian Hinke im Ligabetrieb umsetzen. Weiter so! Auch wenn der Aufstieg und die Tabellenführung sicher sind, wird das letzte Spiel dieser Qualifikationsrunde ein spannendes werden. Bisher noch ohne einzigen Punktverlust geht es zu Hause gegen den Tabellendritten TTG Werbeln, der mit einem Sieg gegen unser Team noch den zweiten Platz erreichen und somit ebenfalls mit uns aufsteigen könnte. Wer beim Hinspiel dabei war weiß, dass es wieder ein spannendes und knappes Match werden wird. Deshalb, kommt zum letzten Spiel des Jahres und unterstützt das Team der U13, das seit über einem Jahr ungeschlagen ist!

Im Doppel spielten:
Di Liberto/Hewel ( 1 ), Piatek/Weber ( 1 )

Im Einzel spielten:
Viviana Di Liberto ( 2 ), Niklas-Finn Hewel ( 2 ), Dominik Piatek ( 2 ), Simon Weber ( 2 )

Anfängerbereich

PingPöngchen-Gruppe
Der Zuwachs im Nachwuchsbereich des TTC Hülzweiler schreitet stetig voran. Neben den etwas fortgeschrittenen Nachwuchsspielern konnten wir einige Neulinge in unserem Anfängertraining (Dienstag von 17:00-18:00h) begrüßen, unter denen sich erfreulicherweise auch zwei Mädchen befinden. Aufgrund der Leistungsunterschiede  werden wir in dieser Trainingsstunde  zukünftig zwei Gruppen bilden, damit sich die Betreuer individuell um die bereits erlernten Fähigkeiten der einzelnen Spieler kümmern können. Im Vordergrund steht in dem Anfängertraining das Erlernen der Grundkenntnisse und der richtigen Technik des Tischtennisspielens, aber auch der Spaß kommt hierbei nicht zu kurz. Ziel des TTC Hülzweiler ist es, ab dem nächsten Jahr wieder ein U11-Team bei Turnieren spielen zu lassen, bei denen sich die Kinder gegen andere Kids beweisen können. Hierbei haben unsere jetzigen U13-Spieler in den letzten Jahren gute Erfahrungen sammeln können, von denen sie nun jede Woche in ihren Spielen profitieren. Wer Interesse an dieser tollen Sportart hat, kann gerne dienstags vorbeischauen und natürlich auch mitmachen.

Vorschau/Termine

Samstag 07.12.2019

Herren I / 1. Bezirksklasse
18:30h – TTC Hülzweiler – TTC Wallerfangen

Herren II / 3. Bezirksklasse
18:30h – TTC Hülzweiler – TTC Gersweiler III

Jungen U 18 / Qualifikationsrunde
14:30h – TTG Werbeln – TTC Hülzweiler

Schüler U 15 / Qualifikationsrunde
14:30h – DJK Heusweiler – TTC Hülzweiler

Schüler U 13 / Qualifikationsrunde
14:30h – TTC Hülzweiler – TTG Werbeln

Samstag 14.12.2019

15:00h  Weihnachtsfeier in der Schulturnhalle Hülzweiler

Sonntag 29.12.2019

17:00h  Mitgliederversammlung im Gasthaus „Zum Handelshof“, Hülzweiler

WF

Veröffentlicht unter Spielberichte

Spielberichte vom 23.11.19

1. Bezirksklasse, Gruppe 2 – Erste Mannschaft Herren
TTC Hülzweiler – SG TT Hochwald 2   9:3
Tolle kämpferische Leistung mit Erfolgserlebnis
Am vergangenen Samstag hatte unsere 1. Mannschaft den ersten Teil der Abstiegskampfwochen vor sich mit dem Gegner Hochwald 2. Die uns unbekannte Mannschaft stellte sich als ein guter Mix aus jungen, talentierten und erfahrenen Spielern heraus. Bereits nach den Doppeln war schnell klar dass sich dieses Spiel nicht zu einem Selbstläufer entwickeln würde. Folz/Meyer konnten ihr Doppel zwar souverän gewinnen, aber Breyer/Schwinn mussten dem Gegner zum Sieg gratulieren. Auch unser Doppel 3 mit Knierim/Spurk tat sich schwer, konnte aber am Ende des fünften Satzes den zweiten Punkt sichern. Während der gesamten Partie war der Kampfeswille der Mannschaft deutlich zu spüren. Insgesamt fünf Spiele konnten im fünften Satz am Ende positiv gestaltet werden. Dies zeigt deutlich wie ausgeglichen dieses Match verlaufen ist und dass der Gegner mit etwas mehr Glück hier auch mit einem positiven Ergebnis hätte nach Hause fahren können. Herausheben muss man aufgrund der tollen kämpferischen Leistung auf Hülzweiler Seite eigentlich die gesamte Mannschaft. Trotzdem sei erwähnt, dass Philip Folz, David Spurk und Andy Knierim an diesem Abend ungeschlagen blieben. Ein erster, wichtiger Schritt ist getan aber es bleibt weiterhin spannend im Tabellenkeller und nächste Woche steht das nächste Highlight gegen Besseringen 2 auf dem Spielplan.

Im Doppel spielten:
Meyer/Folz ( 1 ), Breyer/Schwinn ( – ), Spurk/Knierim ( 1 )

Im Einzel spielten:
Joshua Meyer ( 1 ), Philip Folz ( 2 ), Dirk Breyer ( 2 ),
Hans-Günter Schwinn ( – ), Andy Knierim ( 1 ), David Spurk ( 1 )

3. Bezirksklasse – Zweite Mannschaft Herren
TTC Kleinblittersdorf II – TTC Hülzweiler II   9:0
Bittere Niederlage im Nachholspiel
In einem emotionslosem Spiel von unserer Seite und der Überlegenheit des Gegners geht der hohe Sieg von Kleinblittersdorf so in Ordnung. Vielleicht lag es auch daran, dass unter der Woche gespielt wurde, da es ein Nachholspiel war bzw. die Mannschaft sich falsch auf den Gegner eingestellt hatte. Man muss hier noch an einigen Dingen, was die Einstellung angeht, vor allem der jüngeren Spieler, arbeiten. Dieses Spiel sollte man auf jeden Fall schnell vergessen. Zu erwähnen ist nur Jean-Luca Schröder, der erst knapp im 5. Satz gegen seinen Gegner verlor. Er hat als Einziger ein Kampfspiel abgeliefert.

Im Doppel spielten:
Becker/Schröder ( – ), Kreutzer/Schwickerath ( – ), Fery/Mezzavilla ( – )

Im Einzel spielten:
Harald Kreutzer ( – ), Thomas Becker ( – ), Wilhelm Schwickerath ( – ),
Jean-Luca Schröder ( – ), Niklas Mezzavilla ( – ), Elias Fery ( – )

TTC Hülzweiler II – TTSV Fraulautern IV   9:5
Wichtiger Sieg gegen den Tabellenletzten
Der Gegner ist nur mit 5 Spieler angetreten. Dadurch war in diesem alten Rivalenspiel die Aufgabe etwas leichter, da man in der Regel schon bis zu 3 kampflose Punkte sicher hat. Das Spiel lief auch viel besser als gegen Kleinblittersdorf. Auch die jungen Spieler Grahl und Schröder zeigten gute Spiele und haben bis zum letzten Ball gekämpft. Zu erwähnen ist auch Thomas Becker, der am vorderen Paarkreuz beide Spiele gegen starke Gegner gewann. Reinhold Zadon zeigte ebenfalls ein kampfbetontes Spiel das er souverän mit 3:0 beendete.

Im Doppel spielten:
Becker/Zadon ( 1 ), Grahl/Schröder ( – ), kampflos ( 1 )

Im Einzel spielten:
Harald Kreutzer ( – ), Thomas Becker ( 2 ), Conor Grahl ( 1 ), Wilhelm Schwickerath ( 1 ),
Reinhold Zadon ( 1 ), Jean-Luca Schröder ( 1 ), kampflos (1)

Qualifikationsrunde – Jungen U 13
TTC Hülzweiler –  TTV Reisbach  10:0
Aufstieg in die Saarlandliga vorzeitig perfekt gemacht
Mit diesem Sieg gegen die gut kämpfende und disziplinierte Reisbacher Mannschaft kann der U13 des TTC Hülzweiler zwei Spieltage vor Ende der Qualifikationsrunde keiner mehr die Tabellenführung nehmen. Damit ist nach der Meisterschaft in der Bezirksliga  der angestrebte Aufstieg in die Saarlandliga vorzeitig gelungen. Erstmals in der laufenden Qualirunde spielte das komplette sechsköpfige Team der U13 und jeder einzelne Spieler konnte seinen Beitrag zu dem Sieg beisteuern. Eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung! Während des Spiels sorgten Thomas Becker und Maria Di Liberto mit frisch gebackenen Waffeln und warmen Getränken für das leibliche Wohl aller Spieler, Betreuer und Zuschauer. Vielen Dank hierfür!

Im Doppel spielten:
Fery/Di Liberto ( 1 ), Hewel/Piatek ( 1 )

Im Einzel spielten:
Luca Fery ( 2 ), Viviana Di Liberto ( 2 ), Max Philipp Breyer ( 2 ) Simon Weber ( 2 )

Die Teams der U15 und U18 hatten am vergangenen Wochenende spielfrei

Vorschau:

Samstag 30.11.2019
13:00h Mannschaftsfotos in der Schulturnhalle

Samstag 30.11.2019

Herren I / 1. Bezirksklasse
18:30h – TTF Besseringen II – TTC Hülzweiler

Herren II / 3. Bezirksklasse
18:30h – TTC Ensdorf II – TTC Hülzweiler II

Jungen U 18 / Qualifikationsrunde
14:30h – TTC Hülzweiler – TV Geislautern

Schüler U 15 / Qualifikationsrunde
14:30h – TTC Hülzweiler – TV Geislautern

Schüler U 13 / Qualifikationsrunde
14:30h – DJK Saarlouis-Roden – TTC Hülzweiler

Samstag 07.12.2019

Herren I / 1. Bezirksklasse
18:30h –  TTC Hülzweiler – TTC Wallerfangen

Herren II / 3. Bezirksklasse
18:30h – TTC Hülzweiler – TTC Gersweiler III

Jungen U 18 / Qualifikationsrunde
14:30h – TTG Werbeln – TTC Hülzweiler

Schüler U 15 / Qualifikationsrunde
14:30h – DJK Heusweiler – TTC Hülzweiler

Schüler U 13 / Qualifikationsrunde
14:30h – TTC Hülzweiler – TTG Werbeln

Samstag 14.12.2019
15:00h Weihnachtsfeier

WF

Veröffentlicht unter Spielberichte

Spielberichte vom 16.11.19

1. Bezirksklasse, Gruppe 2 – Erste Mannschaft Herren
TTG Werbeln – TTC Hülzweiler   9:3
Überschaubare Leistung gegen einen unangenehmen Gegner
An diesem Wochenende musste unsere 1. Mannschaft gegen die TTG Werbeln antreten. Der Gegner hat in den letzten Jahren immer höherklassig gespielt und ist immer noch mit sehr guten und unangenehmen Spielern besetzt. Trotzdem war eigentlich mehr drin als die erspielten 3 Punkte. Im hinteren Paarkreuz konnten A. Knierim und D. Spurk leider nicht so überzeugen wie es grade in diesem Spiel nötig gewesen wäre. So war es einmal mehr unser Topspieler der Saison P. Folz der stark aufspielte und im Doppel zusammen mit J. Meyer einen Punkt erkämpfen konnte. Auch in den Einzeln konnte er mit einer knappen Niederlage gegen Brett 1 überzeugen und im 2. Spiel sogar einen Punkt beisteuern. Schlussendlich hat die ganze Mannschaft gekämpft aber es sollte an diesem Abend einfach nicht mehr herauskommen. So bleibt am Ende nur zu hoffen, dass man in den nächsten Wochen eine Leistungssteigerung an die Platte bekommt. Denn ab jetzt geht es gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

Im Doppel spielten:
Meyer/Folz ( 1 ), Breyer/Schwinn ( – ), Spurk/Knierim ( – )

Im Einzel spielten:
Joshua Meyer ( – ), Philip Folz ( 1 ), Dirk Breyer ( – ),
Hans-Günter Schwinn ( – ), Andy Knierim ( 1 ), David Spurk ( – )

3. Bezirksklasse – Zweite Mannschaft Herren
TTC Köllerbach III – TTC Hülzweiler II   3:9
Der Knall im All
Damit ist nicht etwa der Urknall gemeint, sondern der Knall der Samstagabend in Köllerbach durch die Halle fegte, nachdem feststand, dass sich die zweite Garnitur des TTC Hülzweiler ihren ersten Saisonsieg unter Dach und Fach  erspielt hatte. In den vergangenen Spielen knapp am Sieg vorbeigeschrammt, begann man bereits in den Doppeln hoch konzentriert. Becker/Zadon und Arand/Mezzavilla punkteten sicher für die Mannschaft. Das Doppel Grahl/Schröder musste sich knapp geschlagen geben. In den Einzelpartien ging man weiter sehr konzentriert zur Sache. Marc Arand und Thomas Becker wuchsen an diesem Abend über sich hinaus und steuerten vier Punkte zum Sieg bei. Harald  Kreutzer war auch in guter Spiellaune und errang einen wichtigen Punkt für den Sieg. Wilhelm Schwickerath kämpfte an diesem Abend vergebens gegen die zahlreichen Netz- und Kantenbälle seines Gegners  und musste ihm leider zum Sieg gratulieren. Jugendspieler Jean-Luca Schröder, der normalerweise meistens ein Fünfsatzspiel abliefert, konnte diesmal in vier Sätzen seinem Gegner den Sieg entreißen. Jugendtrainer Reinhold Zadon konnte seinem Schützling Jean-Luca zeigen, dass auch er Fünfsatz erfolgreich spielen kann und gewann im entscheidenden Satz knapp mit 11:9. Als Fazit konnte man an diesem Abend sagen, man wurde vom Gegner vollkommen unterschätzt und zeigte ihm, dass man mit unbedingtem Siegeswillen auch in Zukunft noch manches Spiel gewinnen wird.

Im Doppel spielten:
Becker/Zadon ( 1 ), Arand/Mezzavilla ( 1 ), Grahl/Schröder ( – )

Im Einzel spielten:
Marc Arand ( 2 ), Harald Kreutzer ( 1 ), Thomas Becker ( 2 ),
Wilhelm Schwickerath ( – ), Reinhold Zadon ( 1 ) und Jean-Luca Schröder ( 1 )

Qualifikationsrunde – Jungen U 18
DJK Saarlouis-Roden – TTC Hülzweiler 1   1:9
Wieder klarer Sieg gegen DJK Saarlouis-Roden
Auch in diesem Auswärtsspiel haben unsere Jungs gezeigt, dass sie auch ohne komplette Stammbesetzung in der Qualifikation bestehen können. Man spielte in der Aufstellung Folz-Arand-Demange. Schon im Doppel wurde der Grundstein für den Sieg gelegt. Dabei ließen unsere Jungs es ruhig und besonnen angehen. Im Einzel spielte Philip Folz locker seine Spiele und hatte keine Mühe klar zu siegen. Marc Arand hat langsam seine Nervenstärke zurück und hat auch wieder bewiesen, dass wenn er gefordert wird, einen gnadenlosen Angriff spielt. Weiter so. Unser Neuling aus der U15 Julian Demange, der Anfang der Saison von Ensdorf kam, hat gezeigt dass er richtig gutes Tischtennis spielen kann. Er hat zwar als Einziger im 5. Satz 12:10 verloren, aber ein tolles und spannenden Spiel gegen einen Materialspieler hingelegt. Weiter so Julian. Die Mannschaft hat jetzt eigentlich nur noch ein ganz schweres Spiel gegen Geislautern.

Im Doppel spielten:
Folz/Arand ( 1 )

Im Einzel spielten:
Philip Folz ( 3 ), Marc Arand ( 3 ), Julian Demange ( 2 )

Die Teams der U15 und U13 hatten am vergangenen Wochenende spielfrei

Vorschau:
Dienstag 19.11.2019
Herren II / 3. Bezirksklasse
19:00h  TTC Kleinblittersdorf II – TTC Hülzweiler II

Samstag 23.11.2019
Herren I / 1. Bezirksklasse
17:00h – TTC Hülzweiler – SG TT Hochwald II

Herren II / 3. Bezirksklasse
18:30h – TTC Hülzweiler II – TTSV Saarlouis-Fraulautern IV

Jungen U 18 / Qualifikationsrunde
spielfrei

Schüler U 15 / Qualifikationsrunde
spielfrei

Schüler U 13 / Qualifikationsrunde
14:30h – TTC Hülzweiler –  TTV Reisbach

Dienstag 26.11.2019
Jungen U 18 / Qualifikationsrunde
18:30h – TTC Neuweiler – TTC Hülzweiler

WF

Veröffentlicht unter Spielberichte

Spielberichte vom 09.11.19

1.Herren – 1. Bezirksklasse Gr. 2
TTC Hülzweiler – TTF Merzig   2:9
Mit nur zwei Stammspielern gegen den Tabellenzweiten
Leider musste die 1. Herrenmannschaft gegen Merzig mit vier Spieler aus der 2. Herrenmannschaft antreten. Schon in den Doppeln sah man allerdings den Kampfeswillen und verlor jeweils erst im fünften Satz. Die Mannschaft gab alles. Allerdings sah man schon den Klassenunterschied für die Spieler der 2. Mannschaft. Hervorzuheben ist Philip Folz, der wieder mal bester Spieler war und seine beiden Einzel in überragender Weise gewann.

Im Doppel spielten:
Folz/Schwinn ( – ), Kreutzer/Arand ( – ), Becker /Zadon ( – )

Im Einzel spielten:
Folz Philip ( 2 ), Schwinn H. G. ( – ), Arand Marc ( – ),
Kreutzer Harald ( – ), Becker Thomas ( – ), Zadon Reinhold ( – )

Qualifikationsrunde – Jungen U 18
TTC Hülzweiler – SV Saar 05 Saarbrücken  5:5
Gerechtes Unentschieden
Gegen einen erwartet guten Gegner gab man den ersten Punkt in der laufenden Qualifikationsrunde ab. Man hatte den Eindruck, dass Saar 05 stärker spielte als im Hinspiel, obwohl die selben Spieler des Tabellenzweiten antraten . Die Jungs des TTC haben bravorös gekämpft. Vor allem Philip Folz zeigte mal wieder seine Sonderklasse und gewann alle drei Einzel. Somit wurde die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Die nächsten Wochen sollte man jetzt ebenfalls jeden Gegner ernst nehmen und den 1.Platz der Qualifikation für die Saarlandliga der U 18 nicht mehr abgeben.

Im Doppel spielten:
Folz/Aghababa ( 1 )

Im Einzel spielten:
Folz ( 3 ), Aghababa ( 1 ), Arand ( – )

Qualikationsrunde – Jungen U 15
TTC Hülzweiler – TTV Reisbach   9:1
Mächtig Druck auf dem Kessel

Da man in der Vorrunde das Hinspiel gegen den Tabellenzweiten Reisbach mit 4 : 6 verloren hatte und ab Januar die Saarlandliga das erklärte Ziel der Mannschaft ist, ging man mit gehörig Druck und auch Respekt vor dem Gegner in dieses Spiel. Was dann die Mannschaft aber an diesem Nachmittag an Leistung ablieferte, trieb selbst dem Trainer vor Stolz Tränen in die Augen. Beginnend mit dem Anfangsdoppel Grahl/Demange, das mit 3:1 Sätzen gewonnen wurde, konnte Connor Grahl mit zwei Einzelsiegen zum Ergebnis beisteuerten. Julian Demange stand ihm in nichts nach und gewann wie schon die letzten Spieltage alle seine Einzelspiele ( 3 Siege ) . Dann kam auch noch der Auftrtt von Jean-Luca Schröder, der jedes seiner Spiele im fünften Satz für sich entschied (gefühlt tut er dies in 99% seiner Begegnungen) . Er hat für das Tischtennisspiel eine unerschütterliche Leidenschaft an den Tag gelegt und das Kämpfen und Siegen scheint in seiner DNA fest verankert zu sein.
Nach dem Match rief der Jugendwart des Vereins Thomas Becker die Mannschaft zusammen und bedankte sich bei jedem einzelnen Spieler für die abgelieferte Leistung. Dem Trainer riet er, während des Spiels ruhiger zu bleiben.
“Die Mannschaft hat einen tollen Spieltag abgeliefert und souverän gewonnen. Wir haben nichts anbrennen lassen und hätten den ein oder anderen Satz mehr gewinnen können. Wenn es uns gelingt, ab Januar in der Saarlandliga zu spielen, müssen wir das Trainingspensum erheblich steigern. Im Augenblick freuen wir uns über den Sieg, aber halten den Ball weiter flach“, bemerkte der Trainer Reinhold Zadon nach dem Spiel.

Im Doppel spielten:
Grahl/Demange ( 1 )

Im Einzel spielten:
Conor Grahl ( 2 ), Julian Demange ( 3 ) und Jean-Luca Schröder ( 3 )

 

Vorschau:

Donnerstag 14.11.2019

Jungen U 18 / Qualifikationsrunde
18:00h – TTC Hülzweiler-DJK Heusweiler

Samstag 16.11.2019

Herren I / 1. Bezirksklasse
18:30h – TTG Werbeln – TTC Hülzweiler

Herren II / 3. Bezirksklasse
18:30h – TTC Köllerbach III – TTC Hülzweiler II

Jungen U 18 / Qualifikationsrunde
14:30h – DJK Saarlouis-Roden – TTC Hülzweiler

Schüler U 15 / Qualifikationsrunde
spielfrei

Schüler U 13 / Qualifikationsrunde
spielfrei

WF

Veröffentlicht unter Allgemein

Vereinsmeisterschaften 2019 / Halloweenparty 2019

Am 02.11.19 hat der TTC Hülzweiler seine Vereinsmeisterschaften 2019 in der Schulturnhalle in Hülzweiler ausgetragen. Es ging morgens schon früh um 09:00h mit den Gruppenspielen der U11 und U13 los.

Hier die Ergebnisse:

Vereinsmeister U11: Jan David Breyer

Zweiter: Armanda Kapplani

Dritter: Amira-Esma Maier

 

Vereinsmeister U13: Luca Fery

Zweiter: Viviana Di Liberto

Dritter: Max Philipp Breyer

 

Anschließend spielten die U15 und U18 ihren Spiele gleichzeitig aus:

Vereinsmeister U15: Julian Demange

Zweiter: Jean-Luca Schröder

Dritter: Marek Fritz

 

Vereinsmeister U18: Philip Folz

Zweiter: Arman Aghababa

Dritter: Marc Arand

Nach der Mittagspause wurde dann der Vereinsmeister des Aktiven Bereichs ermittelt. Dabei musste der Sieger der vergangenen Jahre Emanuel Rupp den Wanderpokal an den U18 Vereinsmeister Philip Folz abgeben, der ihn im Finale bezwang.

Hier die restlichen Resultate der Vereinsmeisterschaft:

Vereinsmeister Aktive: Philip Folz

Zweiter: Emanuel Rupp

Dritter: Joshua Meyer

 

Vereinsmeister Hobby: Jürgen Albrecht

Zweiter: Joachim Rosche

Dritter: Elfie Schröder

 

Auch beim Schupfkönig gab es eine Überraschung. Karl-Heinz Rettler musste sich auf dem Weg ins Finale dem späteren Sieger Conor Grahl geschlagen geben und somit den Wanderpokal nach langen Jahren wieder abgeben.

Schupfkönig 2019: Conor Grahl

Zweiter: Dirk Breyer

Dritter: Andy Knierim / Thomas Becker

Der TTC Hülzweiler gratuliert allen Siegern und bedankt sich bei allen Beteiligten fürs Mitmachen. Ein besonderer Dank geht alle, die den Verein an diesem Tag mit Essens-, Getränke-  und Geldspenden unterstützt haben und auch an diejenigen die beim Auf- und Abbau und während des Turniers geholfen haben. Ein herzliches Dankeschön geht an Thomas Becker für die tolle Organisation und an Desiree und Andy Knierim für das Bereitstellen und liebevolle Verpacken der Siegergeschenke. Der TTC Hülzweiler möchte es auch nicht versäumen, sich bei dem Geburtstagskind Hans-Günter Schwinn zu bedanken, der in der Mittagspause für warmes Essen gesorgt hat und ihm nochmals alles Gute und viel Gesundheit zu wünschen.

……………………………………..

Gemeinsame Halloween-Party mit dem Angelsportverein Hülzweiler

Wie bereits berichtet, kooperieren seit diesem Jahr der ASV und der TTC Hülzweiler miteinander. Nach der gemeinsamen Teilnahme am Kirwenumzug fand nun eine Halloween-Party an der Weiheranlage des ASV statt. Mit gegrillten Würstchen und leckeren Hot-Dogs war an diesem Abend für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Für Stimmung sorgte DJ Pirocco, alias Christian Hinke, der durch seine flotte Musik die gruselig verkleideten Gäste auf der Tanzfläche in der Anglerhütte in Bewegung hielt.

Es war ein toller Abend, bei dem vor allem die Kids ihren Spaß hatten.

Im Namen der Kids bedankt sich der TTC Hülzweiler bei den Organisatoren beider Vereine, vor allem bei den Mitgliedern des Angelsportvereins Hülzweiler. Ein besonderer Dank auch an alle, die uns durch Salat- bzw. Geldspenden unterstützt haben.

WF

Veröffentlicht unter Allgemein, Neuigkeiten

Der Bürgermeister zu Besuch beim TTC Hülzweiler

Am vergangenen Dienstag besuchte der Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach das Jugendtraining des TTC Hülzweiler. Der Vorstand mit Harald Kreutzer und Thomas Becker begrüßte Hans-Joachim Neumeyer herzlich in der Schulturnhalle in Hülzweiler und berichtete von den Erfolgen der Jugendabteilung der letzten Jahre. Sichtlich beeindruckt von der „hervorragenden Arbeit im Nachwuchs- und Jugendbereich“ richtete der Bürgermeister ein paar Worte an die Mädchen und Jungen des TTC Hülzweiler und hob vor allem die tolle Moral und die Einstellung der Spieler hervor, welche im Team-Sport sehr wichtig seien. Hier sprach er aus eigener Erfahrung, da er in jungen Jahren selbst Tischtennis für den TTV Schwalbach-Griesborn spielte und dabei auch schon gegen den TTC Hülzweiler viele hart umkämpfte Begegnungen austrug.

Nachdem er sich einen Überblick über die Trainingsübungen und – methoden verschaffte, nahm Herr Neumeyer selbst den Schläger in die Hand und ging von Platte zu Platte, um mit dem ein oder anderen Spieler ein paar Ballwechsel zu spielen. Auch wenn sich im Gegensatz zu seiner aktiven Spielzeit die Zusammensetzung der Schläger, die Größe und das Material der Bälle verändert haben, machte der Bürgermeister eine richtig gute Figur und auch beim Rundlauf an der Platte mit den Jüngsten konnte er konditionell durchaus mithalten. Die Kinder hatten richtig Spaß dabei und es war für jeden eine tolle Erfahrung, den Bürgermeister der Gemeinde so nah kennenzulernen.

Im Namen der Kinder und aller Mitglieder bedankt sich der TTC Hülzweiler ganz herzlich bei Herrn Neumeyer für seinen Besuch und seine aktive Teilnahme am Training!

WF

Veröffentlicht unter Allgemein

Spielberichte 26.10.19

1.Herren – 1. Bezirksklasse Gr. 2
TTSV Saarlouis Fraulautern 2 – TTC Hülzweiler   6:9
Großer Kampf in einem ganz engen Spiel
Am vergangenen Samstag musste unsere 1. Mannschaft beim Nachbarn Fraulautern antreten. Aus den Erfahrungen der Vergangenheit konnte man durchaus auf ein enges Spiel hoffen und diese Hoffnung sollte sich bestätigen. Aus den Doppeln ging unsere Mannschaft mit 1:2 Punkten heraus, nur Meyer/Folz konnten hier punkten. Auch der Auftakt in den Einzeln gestaltete sich als durchaus schwierig. Im vorderen Paarkreuz hatte man zweimal das Nachsehen und somit lag man zunächst mit 1:4 zurück. Dann aber wendete sich das Blatt und in den folgenden Einzeln konnten 8 Punkte erkämpft werden. Überragend hierbei war das mittlere Paarkreuz mit H.-G. Schwinn und D. Breyer, die sämtliche Einzel gewinnen konnten und die Mannschaft somit in Richtung Sieg brachten. Aber auch D. Spurk im hinteren Paarkreuz konnte beide Einzel positiv gestalten, darunter der wichtige letzte Punkt den er in einem spannenden und umkämpften Fünfsatzmatch für sich entscheiden konnte. Am Ende steht ein toller 9:6 Erfolg bei dem man nicht vergessen darf, dass unsere Mannschaft diesmal einfach auch das nötige Quentchen Glück auf seiner Seite hatte. Von insgesamt 7 Fünfsatzmatches konnten ganze 5 gewonnen werden. Das alleine zeigt schon den engen Spielverlauf dieses Spiels bei dem unsere Mannschaft an diesem Abend einfach auch die glücklichere war und mit einer tollen kämpferischen Leistung in allen Mannschaftsteilen überzeugen konnte. Somit bleibt man zunächst mal konkurrenzfähig im Kampf um den Klassenerhalt und kann die nächsten Aufgaben positiv angehen.

Im Doppel spielten:
Meyer/Folz ( 1 ), Breyer/Schwinn ( – ), Spurk/Knierim ( – )

Im Einzel spielten:
Joshua Meyer ( – ), Philip Folz ( 1 ), Dirk Breyer ( 2 ),
Hans-Günter Schwinn ( 2 ), Andy Knierim ( 1 ), David Spurk ( 2 )

Qualifikationsrunde – Schüler U15
TTG Werbeln – TTC Hülzweiler   4:6
Knapper Sieg gegen den Tabellenzweiten
Gegen einen starken Gegner konnte sich die U15 des TTC Hülzweiler in einem spannenden Match am Ende durchsetzen. Matchwinner beim Auftakt der Qualifikations-Rückrunde war Julian Demange, der kein einziges Spiel verlor. Entscheidend für den Gesamtsieg war sein zweites Einzel, das er sehr knapp im fünften Satz mit 13:11 gewann.
Auch Jean-Luca Schröder musste in einem Spiel in den fünften Satz, hatte aber als erfahrener „5-Satz-Spieler“ dieses Mal das Glück nicht auf seiner Seite.
Ähnlich glücklos war an diesem Spieltag Conor Grahl, trug aber wie Jean-Luca mit einem Punkt ebenfalls zu diesem wichtigen Sieg gegen den Tabellenzweiten bei, mit dem man die Tabellenführung weiter ausbaute.

Im Doppel spielten:
Grahl/Demange ( 1 )

Im Einzel spielten:
Conor Grahl ( 1 ), Julian Demange ( 3 ), Jean-Luca Schröder ( 1 )

Qualifikationsrunde – Schüler U13
TTC Altenwald – TTC Hülzweiler   1:9
Deutlicher Sieg gegen den Tabellenzweiten
Das Team der U13 hatte gegen den Zweiten der Tabelle weniger Probleme als die U15 in ihrem Spiel. Dementsprechend hoch gewann man das erste Match der Qualifikations-Rückrunde gegen Altenwald. Luca Fery, Viviana Di Liberto und Simon Weber ließen an diesem Spieltag nichts anbrennen und zeigten wiedermals, warum sie mit 10:0 Punkten an der Spitze der Tabelle stehen. Die Moral dieser Mannschaft ist einfach super, was folgendes Beispiel zeigt: Beim Stande von 1:6, der Sieg war schon sicher, lag Viviana in ihrem dritten Einzel 2:0 zurück und bezwang am Ende ihre Gegnerin in einer beispielhaften Aufholjagd à la J.-L. Schröder noch mit 2:3.
Mit dieser Einstellung sollte der angestrebte Aufstieg in die Saarlandliga zu schaffen sein. Kurz vor dem Spiel musste Max Philip Breyer verletzungsbedingt absagen. Das gesamte Team und der Verein wünschen ihm an dieser Stelle gute Besserung.

Im Doppel spielten:
Fery/Di Liberto ( 1 )

Im Einzel spielten:
Luca Fery ( 3 ), Viviana Di Liberto ( 3 ), Simon Weber ( 2 )

WF

Veröffentlicht unter Allgemein

Pokalaus 1. Mannschaft / Jugendbereich

STTB Pokal-Viertelfinale – Erste Mannschaft Herren 
TTC Hülzweiler – TTG Werbeln   2:4
Trotz starker Leistung Pokalaus im Viertelfinale
Unsere Pokalhelden Joshua MeyerPhilip Folz und Dirk Breyer trafen im Viertelfinale auf die TTG Werbeln und verpassten nur knapp eine Sensation. Die Gäste aus Werbel erwischten mit Geiss, Müller, Mahr einen Sahnetag und zogen verdient in die nächste Runde. Nach den ersten Einzeln lag der TTC noch mit 2:1 in Führung, gab das Doppel aber  nach vier Sätzen an den Gegner ab. Philip holte zwar in seinem zweiten Einzel noch einen 0:2 Rückstand auf, konnte den fünften Satz aber leider nicht für sich entscheiden. Im darauffolgenden Spiel verlor Joshua trotz starker Leistung knapp in vier Sätzen. Ungeachtet dieser Niederlage zeigte sich abermals, dass die erste Mannschaft des TTC Hülzweiler für jeden Gegner eine harte Nuss sein kann.

Im Doppel spielten:
Meyer/Folz ( – )

Im Einzel spielten:
Joshua Meyer ( 1 ), Philip Folz ( 1 ), Dirk Breyer (-)

Jugendbereich

Der Nachwuchs steht bereits in den Startlöchern
Der TTC Hülzweiler kann in Sachen Nachwuchsarbeit stolz auf die letzten Jahre zurückblicken. Der Zuwachs von jungen Talenten war enorm, was sich auch auf den Erfolg der Jugendmannschaften auswirkt. Aktuell stehen alle Teams (U18, U15 und U13) an der Tabellenspitze der Qualifikationsrunden.

Damit man auch für die Zukunft gerüstet ist, sucht der TTC immer nach interessierten Mädchen und Jungen, die Lust auf Tischtennis haben.

So wie die beiden Jüngsten des Vereins Jan David Breyer und Kilyan Knierim, bei denen das Talent anscheinend in der Familie liegt. Die Väter der beiden spielen in der Ersten Herrenmannschaft des TTC Hülzweiler und der ältere Bruder von Jan David, Max Philipp spielt schon in der zweiten Saison erfolgreich in der U13 mit.

Wer also gerne Tischtennis erlernen will oder bereits Erfahrung in dieser tollen Sportart hat, kann uns gerne im Training besuchen und aktiv mitmachen.

Das Jugendtraining findet Dienstag und Donnerstag von 18:00h bis 19:30h statt. Besucht uns einfach!

WF

Veröffentlicht unter Allgemein, Spielberichte